Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schloss Krastowitz„Bauernaufstand“ geht auf legalem Weg weiter

Ungewöhnlicher Prozess gegen wütende Landwirte. Rebellen formieren sich für die nächste Präsidentenwahl.

Mit Ellbogentechnik verschafften sich die Landwirte Zugang zu Schloss Krastowitz © Gert Eggenberger
 

Das Porzellan ist zerschlagen und der Gerichtsprozess wird die Fronten zwischen der Landwirtschaftskammer und den Landwirten weiter verhärten – so viel ist schon vor der Verhandlung am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt klar. Heimo Urbas, Landwirt aus Krems im Liesertal und Sprecher der „Plattform für Bauerninteressen“ sowie zwei weitere Bauern, müssen sich wegen Hausfriedensbruchs verantworten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren