Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

586 Infizierte97 Corona-Neuinfektionen in Kärnten

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt. Am Wochenende wurden den Gesundheitsbehörden des Landes 97 Fälle gemeldet. Bisher wurden bereits über 100.000 Test-Proben ausgewertet.

Die Testungen laufen auf Hochtouren
Die Testungen laufen auf Hochtouren © APA/Georg Hochmuth
 

Dienstagvormittag meldete das Land 97 Corona-Neuinfektionen für das Wochenende. 53 Patienten müssen in Spitälern behandelt werden, davon drei auf Intensivstationen. In Kärnten gibt es damit 2017 jemals bestätigte Corona-Infektion-Fälle. 1416 Personen sind von der Virus-Infektion wieder genesen. Insgesamt wurden laut Landespressedienst 100.854 Covid-19-Proben ausgewertet.

Kommentare (10)
Kommentieren
mrbeem02
2
21
Lesenswert?

LEIDER WERDEN ES NOCH VIEL MEHR WERDEN

Einkauf beim Billa am Sonntag mittag. Mindestens 10 Personen ohne Maske. Weitere geschätzte 20 mit der berühmten Mundmaske, d.h. die Maske heruntergezogen. Keine der Verkäuferinnen mahnt die Kunden. Sogar hat eine Verkäuferinnen 2 südlich aussehenden jüngeren Kunden ohne Maske gewisse Artikel erklärt, und das aus nächster Nähe.
Es dürften in den Geschäften einfach Kunden, die keine ordentliche Mund-Nasen-Maske tragen, nicht bedient werden, bzw. von der Kassadame nicht kassiert werden. Wenn man sich aber als älterer, also der Risikogruppe Angehörender erlaubt, die Kunden auf das für mich fast kriminelle Fehlverhalten hinzuweisen, bekommt man nur blöde Antworten, wie: "ich kenne ja keinen, der Corona hat, und Ähnliches.
Es ist halt noch immer so, und wird immer so sein, dass Dummheit und Ignoranz nicht weh tun. (LEIDER).
Aber es wird nichts überbleiben, als die Geschäfte zu strafen, wo sich maskenlose Kunden bewegen, denn manche Menschen sind halt einfach zu blöd.

fwf
56
7
Lesenswert?

Vergleich

Wieviele Corona-Tote und wieviele Verkehrstote an diesem langen Wochenende in Kärnten ?
Vorschlag an den Gesundheitsminister: Zivilverkehr verbieten !

Klgfter
4
11
Lesenswert?

beides wäre durch konsequent eingeforderte Strafen ...

... und Überwachung vermeidbar !

walterkaernten
3
58
Lesenswert?

CORONA in KÄRNTEN

Frage an die redaktion:

1.
Die alten Gesamtzahlen helfen niemanden weiter

2.
Wichtig wäre es zu wissen:

A:
In welchem bezirk sind die täglichen NEUINFEKTIONEN

B:
Wieviele AKTUELLE fälle in jedem bezirk.

Das könnte helfen, dass die menschen in den betroffenen bezirken mehr achtsam sind und somit die ausbreitung stoppen

permanentmarker
1
1
Lesenswert?

walterkaernten

da bin ich absolut auch dafür, ich würde sogar soweit gehen
nicht nur bezirksgenaue ,sondern auch gemeindespezifische
Fälle bekannt zu geben. Aber da sind ja die zwangsbeglücker
-Datenschützer- genannt strikt dagegen .
Es würden ja trotzdem keine persönliche Daten veröffentlicht und wie erwähnt die Sensibilität könnte gesteigert werden.

Dieser überbordender "Datenschutz" geht mir schon
sehr auf den Geist zumal er hier besonders unvorteilhaft ist
und der Sache nicht dienlich.

RonaldMessics
25
4
Lesenswert?

Die Gesamtzahl....

...ist aber ein möglicher Hinweis zur Herdenimmunität

viola68
1
10
Lesenswert?

leider

gibt es die Herdenimmunität so nicht, da nach 6 Monaten die Antikörper bei normalen Fällen bereits verschwunden sind

aidialc38
2
34
Lesenswert?

Ronald

Mittlerweile weiß man aber, dass man nicht ein Leben lang immun gegen Covid19 ist, sondern nur kurzfristig. Also was bringt die Herdenimmunität?

RonaldMessics
0
0
Lesenswert?

stimmt...

...nur die Fans des Schwedischen Weges sehen dies anders.

RonaldMessics
1
0
Lesenswert?

Bin eh ...

..eurer Meinung, aber die Schweden und ihre Fans sehen dies anders.