Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zehn OpferBei Disco gelauert: Serienvergewaltiger im Oktober vor Gericht

30-Jähriger soll laut Anklage zehn Frauen in Klagenfurt vergewaltigt haben. Jahrelang passte er seine Opfer vor einer Großdiskothek ab. In drei Wochen beginnt der Prozess. 15 Jahre Haft drohen.

Im Bereich der Diskothek lauerte der Mann immer wieder Opfern auf und zerrte sie in ein angrenzendes Maisfeld
Im Bereich der Diskothek lauerte der Mann immer wieder Opfern auf und zerrte sie in ein angrenzendes Maisfeld © Markus Traussnig
 

Es ist die schlimmste Vergewaltigungsserie, die es in Klagenfurt gegeben hat. Vier Jahre lang – zwischen 2015 und 2019 – hat ein 30-jähriger Mann zehn Frauen vergewaltigt. Jetzt steht der Prozesstermin fest. „Am 15. Oktober muss sich der Verdächtige am Landesgericht Klagenfurt verantworten“, bestätigt Gerichtssprecherin Eva Jost-Draxl.
Der Angeklagte wird von Rechtsanwalt Philipp Tschernitz vertreten. Wie er sich verantworten wird, ist derzeit noch unklar.