Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Magnitude 2,6 Bewohner hörten "lautes Grollen": Leichtes Erdbeben in Kärnten

Das Epizentrum des Erdstoßes am Samstag kurz vor 3 Uhr in der Früh war acht Kilometer westlich von Obervellach.

Schäden sind bei Magnitude 2,6 laut ZAMG nicht zu erwarten
Schäden sind bei Magnitude 2,6 laut ZAMG nicht zu erwarten © APA
 

Ein leichtes Erdbeben ist in der Nacht auf Samstag in Kärnten zu spüren gewesen. Das Epizentrum des Erdstoßes mit der Magnitude 2,6 war nach Angaben des Erdbebendienstes der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) etwa acht Kilometer westlich von Obervellach (Bezirk Spittal an der Drau).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren