Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schul-ClusterZwei Klassen der HAK Villach müssen in Quarantäne

Insgesamt sechs Lehrer der HAK Villach wurden positiv getestet. Zwei davon haben auch unterrichtet. Die betroffenen Schüler müssen nun Quarantäne.

HAK Villach Corona Covid-19 Testung
Die HAK Villach ist von einem Corona-Cluster betroffen © Weichselbraun
 

Der Cluster in der Lehrerschaft der HAK Villach vergrößert sich weiter. Mittlerweile gibt es laut Land Kärnten drei weitere positive Fälle. Damit sind derzeit sechs Lehrer offiziell mit Corona infiziert. Vier von ihnen hatten keinen Kontakt mit Schülern, zwei allerdings schon. "Die Lehrpersonen haben an zwei Tagen unterrichtet. Derzeit läuft das Contact Tracing", sagt Gerd Kurath vom Landespressedienst.

Kommentare (2)

Kommentieren
julia1985
6
19
Lesenswert?

Testung

Man hätte aber auch in zwei Tranchen alle Lehrer vor Schulbeginn testen können, oder? Das war ja "aufg'legt" - warum testet man in der Gastro, aber bei den Schulen nicht?

Amadeus005
10
19
Lesenswert?

Wo haben sie sich angesteckt

Velden, Harley oder Südkroatien?