Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Großkirchheim Rettungshubschrauber holte Verletzten mittels Seil vom Berg

Der Oberkärntner war Mittwochvormittag bei einer Bergtour gestürzt. Seine Schwester setzte einen Notruf ab.

Der ÖAMTC-Hubschrauber stand im Einsatz
Der ÖAMTC-Hubschrauber stand im Einsatz © Eder
 

Zu einer Bergtour im Gebiet der Schobergruppe, Gemeinde Großkirchheim, waren Mittwochfrüh ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau und seine Schwester (48) aufgebrochen. Im Bereich der sogenannten "Seenkampscharte" auf 2700 Metern Seehöhe kam der Oberkärntner plötzlich zu Sturz. Er verletzte sich dabei so schwer, dass ein Abstieg unmöglich war.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen