Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tragödie im DrautalBaby nach schwerem Verkehrsunfall verstorben

Am Montag starb eine 50-Jährige nach einem Fahrzeugzusammenstoß auf der Drautalstraße. Jetzt ist auch ein sechs Monate altes Mädchen, das schwerste Verletzungen erlitten hatte, verstorben.

Trauer um ein sechs Monate altes Mädchen aus Tirol: Das Baby wurde am Montag bei einem Verkehrsunfall in Kärnten schwerst verletzt, jetzt erlag das Kind seinen Verletzungen (Symbolfoto)
Trauer um ein sechs Monate altes Mädchen aus Tirol: Das Baby wurde am Montag bei einem Verkehrsunfall in Kärnten schwerst verletzt, jetzt erlag das Kind seinen Verletzungen (Symbolfoto) © Kleine Zeitung/Kanizaj
 

Der tragische Verkehrsunfall auf der Drautalstraße (B 100) am Montag, bei dem eine 50-Jährige verstorben ist, forderte ein weiteres Todesopfer: Das sechs Monate alte Baby des Paares aus Tirol, das beim Unfall schwerst verletzt worden war, erlag am Mittwoch im Klinikum Klagenfurt seinen Verletzungen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen