Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sebastian SchuschnigLandesrat macht "Papamonat light"

Landesrat Sebastian Schuschnig und seine Lebensgefährtin Kerstin Oberlechner wurden zum ersten Mal Eltern. Der kleine Matthias hatte es sehr eilig, ist aber schon zu Hause.

Oberlechner und Schuschnig mit Matthias, dessen zweiter Vorname Leo (nach seinem verstorbenen Opa Leopold) lautet
Oberlechner und Schuschnig mit Matthias, dessen zweiter Vorname Leo (nach seinem verstorbenen Opa Leopold) lautet © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Der Papa Tourismusreferent, die Mama in der Freizeit gern am See und auf dem Stand-up-Paddle: Der Kärntner Sommer liegt dem kleinen Matthias in den Genen. Kein Wunder also, dass das erste Kind von Landesrat Sebastian Schuschnig und Lebensgefährtin Kerstin Oberlechner nicht auf den errechneten Geburtstermin Ende August warten wollte. Am 16. Juli erblickte er 48 Zentimeter groß und 2,6 Kilo leicht im ELKI Klagenfurt das Licht der Welt. Das Frühchen und die Mutter sind wohlauf und seit Anfang August zu Hause.

Kommentare (4)

Kommentieren
fans61
19
11
Lesenswert?

Wenn interessiert das bitte?

Ja das Sommerloch und die Hörigkeit zur ÖVP, das ist es.
Kopfschüttel...

struge1
8
16
Lesenswert?

Ein Mensch wurde geboren

und das ist was wunderbares, nur ich hoffe innigst, dass er nicht so ein Tr.....wird, wie sie einer sind!

cockpit
7
13
Lesenswert?

struge1

dem Baby alles Gute, aber trotzdem ist es keine Erwähnung in der Kleinen Zeitung wert!

fans61
16
9
Lesenswert?

Wenn interessiert das bitte?

Ja das Sommerloch und die Hörigkeit zur ÖVP, das ist es.
Kopfschüttel...