Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zwei Kärntner vor GerichtPsychologen sollen Mann verfolgt und verleumdet haben

Eine 41-Jährige und ein 49-Jähriger mussten sich am Montag wegen Verfolgung, Belästigung, Verleumdung und gefährlicher Drohung vor Gericht verantworten. Den beiden wird vorgeworfen, den Ex-Mann der Frau verfolgt zu haben.

Zwei Psychologen standen am Montag in Klagenfurt vor Gericht. Die beiden sollen den Ex-Mann der Frau verfolgt und verleumdet haben (Symbolfoto)
Zwei Psychologen standen am Montag in Klagenfurt vor Gericht. Die beiden sollen den Ex-Mann der Frau verfolgt und verleumdet haben (Symbolfoto) © Kleine Zeitung/Weichselbraun
 

Zwei Kärntner Psychologen standen am Montag in Klagenfurt vor Gericht. Der 41-jährigen Frau und dem 49-jährigen Mann wird vorgeworfen, den Ex-Mann der Frau verfolgt und über ihn schlimmste Gerüchte verbreitet zu haben. Den beiden Kärntnern wird beharrliche Verfolgung, Belästigung, Verleumdung, gefährliche Drohung sowie schwere Sachbeschädigung vorgeworfen. Sie sollen den Ex-Mann der Frau im Jahr 2019 über Monate denunziert und verfolgt haben. Die 41-jährige Frau bekannte sich nicht schuldig, der Prozess gegen sie wurde vertagt. Der 49-jährige Mann gab seine Schuld zu, er wurde verurteilt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren