Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-KriseDer Kärntner Landtag muss in verkleinerter Form tagen

Kärntner Landtag beschließt in Sondersitzung am Donnerstag Sammelgesetz mit Übergangsbestimmungen für Corona-Krise. Nur 24 der 36 Abgeordneten sind dabei, auch Reihen der Regierungsmitglieder bleiben teils leer.

© KLZ/Weichselbraun
 

In der nächsten Woche hätte die Eintragungsfrist für das Kärntner Seenvolksbegehren begonnen. Wegen der derzeit gültigen Ausgangs-Beschränkungen ist eine Durchführung jedoch nicht möglich. Deshalb wird die Eintragung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Das ist einer der Inhalte des "Corona-Sammelgesetzes", das der Kärntner Landtag in seiner Sondersitzung am Donnerstag beschließt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.