AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Coronavirus in KärntenWeitere Maßnahmen in Krankenhäusern der Kabeg

Weitere 55 Isolierbetten wurden geschaffen. Laut Gesundheitsreferentin Beate Prettner sei die Akutversorgung gewährleistet. Weiterhin generelles Besuchsverbot.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Weichselbraun Helmuth
 

„Um mögliche an Covid-19 erkrankte Patienten getrennt von den restlichen Patienten behandeln zu können, werden in den Kabeg Spitälern weitere Kapazitäten freigehalten“, teilte Gesundheitsreferentin und Landeshauptmannstellvertreterin Beate Prettner am Mittwoch mit. Die Zugangsmöglichkeiten wurden generell begrenzt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren