AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ÖAMTC-FahrsicherheitstrainingSchleuderkurs mit Hindernissen für Vater und Tochter

Was soll ein Spezialkurs nach 44 Jahren hinterm Lenkrad schon bringen? Wie Vater und Tochter im Fahrtechnikzentrum des Öamtc in Mail bei St. Veit ins Schleudern gekommen sind.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Reportage Selbstversuch Schleuderkurs Führerscheinneulinge ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum in Mail November 2019
Schleudern, Driften, Bremsen - und zwischendurch ein paar Wasserfontänen. © (c) Markus Traussnig (Markus Traussnig)
 

Es gibt nichts, was ich nach hochgerechneten 900.000 Kilometern auf der Straße noch nicht weiß. Denke ich und mache mich an diesem verregneten Sonntagmorgen im eigenen Auto auf den Weg. Nach 44 unfallfreien Jahren begleite ich meine Tochter ins Fahrtechnikzentrum des ÖAMTC in Mail bei St. Veit. Gemeinsam haben wir 3000 Kilometer und einige Schrecksekunden (zumindest ich) auf dem Weg zum L17-Führerschein hinter uns. Seit einem halben Jahr fährt Ulrike selbstständig durch die Lande. Sehr ordentlich, wie ich meine. Ganz so schlecht kann die Fahrschule des väterlichen Co-Piloten ja dann doch nicht gewesen sein.

Kommentare (2)

Kommentieren
steirablut
2
3
Lesenswert?

900.000 km gefahren...

Aber:
"Wir wissen danach, dass es nicht funktioniert, bei einer Vollbremsung gleichzeitig lenken zu wollen." (Sollte man mit der Fahrerfahrung schon davor wissen)

"Fast verwundert nehmen wir die Wirkung von serienmäßig eingebauten Sicherheitssystemen wie ABS, ESP oder ASR zur Kenntnis. Systeme, mit denen kaum jemand von uns wirklich etwas anzufangen wusste." (Wahnsinn welch moderne Wunder seit ca. zwei Jahrzehnten in Autos verbaut werden ;))

Zum Schluss fehlt der Satz: Bezahlte Werbung des ÖAMTC

Antworten
ratschi146
1
7
Lesenswert?

Redaktionelle

Werbeeinschaltung... ;-)

Antworten