Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Überfall„Räuberjäger“ trafen einander nach 48 Jahren wieder

Zwei Gendarmen wurden am 28. Juni 1971 in Pörtschach zu Helden: Sie verhafteten einen mit einer Pistole bewaffneten Mann nach einem Raubüberfall.

Zwei Exekutivbeamte der alten Schule tauschten Erinnerungen aus: Johann Koitz (rechts) und Rudolf Schober
Zwei Exekutivbeamte der alten Schule tauschten Erinnerungen aus: Johann Koitz (rechts) und Rudolf Schober © KLZ/Markus Traussnig
 

Ein besonderes Wiedersehen gab es für den Präsidenten des Kärntner Zivilschutzverbandes und pensionierten Kriminalpolizisten Rudolf Schober (73) und den pensionierten Ferlacher Gendarmen Johann Koitz (94): 48 Jahre nach einem spektakulären Einsatz trafen die beiden Männer einander erstmals wieder.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren