St. VeitAutofahrer spielte mit dem Handy und rammte Wohnwagen ab

Ein 65-jähriger Pensionist aus Kapfenberg wurde bei einem Unfall in St. Veit verletzt. Der Verursacher war stark betrunken.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Fuchs
 

Weil er am Handy spielte und dadurch unachtsam war, ist ein 43-jähriger Arbeiter aus Feldkirchen mit seinem Klein-Lkw auf der Ossiacher See Bundesstraße in St. Veit auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei touchierte er einen entgegenkommenden Pkw samt Wohnwagen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt, seine Frau und der Verursacher blieben unverletzt. Ein beim 43-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.