AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Unfall im GailtalBus kippte auf Stall: "Ein Wunder, dass nicht mehr passiert ist"

In Reisach in der Gemeinde Kirchbach im Gailtal rutschte ein deutscher Doppeldeckerbus von der Straße. 78 Personen saßen im Bus. Es gab eine Leichtverletzte. Viele Insassen erlitten einen Schock.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Bus blieb an einem Gebäude hängen
Der Bus blieb an einem Gebäude hängen © Salcher
 

Dieser Unfall hätte zu einer Katastrophe führen können. Am Ende musste nur eine Frau mit leichten Verletzungen ins LKH Villach gebracht werden. Viele Helfer sprachen von „einem Wunder“. Es war kurz nach 16.30 Uhr am Sonntag, als bei der Westeinfahrt von Reisach in der Gemeinde Kirchbach im Gailtal ein Doppeldecker-Bus mit 78 Insassen von der Straße rutschte. Der Bus stürzte nicht um, sondern „lehnte sich“ an ein landwirtschaftliches Gebäude, eine „Kesse“. Ein Reiseunternehmen mit Sitz in Leverkusen wollte die deutschen Passagiere nach Triest bringen. Von dort aus war eine Kreuzfahrt geplant.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.