Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Loibacher FeldJuristen scheitern am Kroaten-Treffen

Bislang weiß noch niemand, ob es sich bei dem Treffen in der Nähe von Bleiburg um eine Versammlung, Veranstaltung oder Kirchenfeier handelt – und ob sie bewilligt wird.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Zehntausende pilgern alljährlich zum Kroatentreffen ans Loibacher Feld
Zehntausende pilgern alljährlich zum Kroatentreffen ans Loibacher Feld © APA/Gert Eggenberger
 

Rund drei Wochen vor dem umstrittenen Kroatentreffen auf dem Loibacher Feld herrscht bei den Juristen der zuständigen Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt und der Landespolizeidirektion Kärnten Rätselraten: Sie wissen nicht, wie diese Veranstaltung neuerdings rechtlich einzustufen, ob sie zu bewilligen oder zu untersagen ist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren