AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MafiageschäfteKärntner Waffenhändler wieder in U-Haft

Zwei Männern wird illegaler Waffenhandel vorgeworfen. Sie sollen Gewehre und Pistolen an die Mafia verkauft haben. Oberlandesgericht Graz ordnete erneute Festnahme an.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die beiden Männer sitzen wieder in der Justizanstalt Klagenfurt
Die beiden Männer sitzen wieder in der Justizanstalt Klagenfurt © KLZ/Weichselbraun
 

Jene beiden Kärntner, die unter anderem im Verdacht des illegalen Waffenhandels stehen und Geschäfte mit der Mafia gemacht haben sollen, sind wieder in der Justizanstalt Klagenfurt. Sie wurden diese Woche erneut festgenommen und in Untersuchungshaft genommen. Das Oberlandesgericht Graz habe der Beschwerde der Staatsanwaltschaft Klagenfurt Folge gegeben und die Fortsetzung der U-Haft die Männer verfügt, heißt es in einer Aussendung von Christian Liebhauser-Karl, Sprecher des Landesgerichtes (LG) Klagenfurt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.