AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Einspurig befahrbarLawine verlegte Felbertauern Straße: Kein Auto getroffen

Am Freitagnachmittag löste sich oberhalb der Felbertauern Mautstraße eine Lawine. Durch eine offene Galerie wurde die Straße auf einer Länge von 20 Metern zur Hälfte verlegt.

Eine Lawine verlegte die Felbertauern Straße zur Hälfte (Sujetfoto)
Eine Lawine verlegte die Felbertauern Straße zur Hälfte (Sujetfoto) © KLZ/Ruggenthaler
 

Am Freitag gegen 15 Uhr löste sich oberhalb der Felbertauern Mautstraße, im Bereich Mutschental Graben, eine kleine Lawine. Das Schneebrett erstreckte sich über die in diesem Bereich befindliche Mutschental Galerie in die darunterliegenden Felder. Ein kleiner Teil der Lawine gelangte durch die nach vorne offene Galerie auf die Fahrbahn in Richtung Matrei und verlegte die Fahrbahn auf rund 20 Metern Länge zur Hälfte.

Bis zum Eintreffen der Felbertauern AG wurde der Verkehr einspurig am Vorfallort vorbeigelotst. Die Felbertauern Mautstraße war im Bereich in diesem Bereich dann für rund eine halbe Stunde nur einspurig befahrbar. Eine Behinderung des Verkehrsaufkommens bzw. eine konkrete Gefahr für Leib und Leben von Autofahrern bestand nicht.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen