St. KanzianWohnhaus stand in Vollbrand

Ein Einfamilienhaus in Unterburg stand in der Nacht auf Montag in Vollbrand. Das Haus wurde zerstört, verletzt wurde niemand.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wohnhaus stand in Vollbrand
Wohnhaus stand in Vollbrand © FF Peratschitzen
 

In der Nacht auf Montag brach gegen 0.50 Uhr in einem Einfamilienhaus in Unterburg ein Brand aus. Bereits kurz danach, gegen 1 Uhr, stand das Haus in Vollbrand. Da nicht bekannt war, ob sich der 36-jährige Bewohner noch im Haus befand, wurde von der Feuerwehr eine Nachsuche gehalten, die aber negativ verlief.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen