Arnoldstein Nach Unfall trat Diesel aus

Bei einem Unfall zwischen einem Heizöltransporter und einem Auto traten 150 Liter Dieseltreibstoff aus. Es bestand keine Umweltgefährdung.

Zwei Feuerwehren waren mit den Aufräumarbeiten beschäftigt (Symbolbild)
Zwei Feuerwehren waren mit den Aufräumarbeiten beschäftigt (Symbolbild) © Fotolia
 

In Hart in der Gemeinde Arnoldstein, Bezirk Villach-Land, krachten ein Heizöltransporter und ein Pkw am Donnerstag zusammen. Der Unfall ereignete sich am Nachmittag.

Durch den Zusammenstoß wurde der Treibstofftank des Lkw beschädigt und es traten 150 Liter Diesel aus. Die Feuerwehren Siebenbrünn-Rangersdorf und Arnoldstein säuberten die Straße. Es bestand keine Umweltgefährdung.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen