AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Museum

Wolfsberger Museum öffnet dunkles Kapitel

Im 20. Jahrhundert beherbergte die Stadt drei Lager: für Flüchtlinge, für Kriegsgefangene und Internierte. Jetzt werden Zeitzeugen für die Ausstellung im Sommer gesucht.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© KK
 

Der Erste und Zweite Weltkrieg haben auf der ganzen Welt Spuren hinterlassen. Vielleicht mehr, als man denkt, hat auch Wolfsberg eine Rolle gespielt. Immerhin gab es einst drei Lager: Doch viel erinnert nicht mehr an das "Ruthenenlager" für Flüchtlinge im Ersten Weltkrieg im Ortsteil Reding oder an das Kriegsgefangenenlager im Zweiten Weltkrieg in Priel, das danach Internierungslager wurde.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren