AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BangladeschHaar im Frühstück: Mann scherte Ehefrau Kopf blutig

Dem 35-Jährigen drohten wegen schwerer Körperverletzung 14 Jahre Haft.

Sujetbild © 
 

Wegen eines Haars in seinem Frühstück hat ein Mann in Bangladesch seine Frau brutal misshandelt. Der Mann aus einem Dorf im nordwestlichen Bezirk Joypurhat sei über das Haar in seinem Milchreis derart außer sich geraten, dass er zum Messer gegriffen und damit den Kopf seiner Frau blutig geschoren habe, sagte der örtliche Polizeichef Shahriar Khan am Dienstag.

Dem 35-Jährigen drohten wegen schwerer Körperverletzung 14 Jahre Haft. Frauen in Bangladesch werden nach Angaben von Aktivisten trotz aller Gesetze immer wieder Opfer von Repressionen und Gewalt. Im ersten Halbjahr seien 630 Frauen vergewaltigt worden, berichtete die örtliche Frauenrechtsgruppe Ain o Salish Kendra. 37 seien anschließend ermordet worden, sieben weitere hätten sich das Leben genommen.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren