Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SemmeringZu viele Ausflügler: Der Zauberberg am Limit

Nach dem enormen Ansturm auf den Semmering in den vergangenen Tagen befürchtete man zu Dreikönig das Schlimmste. Gekommen ist es halb so wild. Doch schon am Wochenende kann sich das wieder ändern.

© (c) APA/HERBERT PFARRHOFER
 

Der Schnee entlang des Bankettes der Bundesstraße ist grau verfärbt, ein Baugitter reiht sich hier an das nächste. Platz für parkende Autos ist keiner mehr, für Spaziergänger ebenso nicht. In die Höhenluft mischt sich Abgasgeruch, der mit jedem vorbeikommenden Auto aufgefrischt wird. „Der Semmering ist einfach der Hausberg der Wiener“, meint Hermann Doppelreiter, während er resignierend die Menschen auf der Passhöhe beobachtet. Er ist der Bürgermeister der Gemeinde Semmering, die seit Weihnachten einen „verstärkten Zustrom“ an Wintersportlern verzeichnet. „Es sind mehr Wanderer, Bobfahrer und Rodelfahrer, die auf die Wiesen und Böschungen strömen, als Skifahrer am Berg“, sagt Doppelreiter.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

FySy
22
3
Lesenswert?

Was noch?

Uns werden sämtliche Freiheiten genommen. Die Regierung sollte froh sein wenn sich die Menschen im Freien bewegen. Nein jetzt kommen weitere Schikanen. Der Weihnachtsurlaub ist sowieso bald vorbei und dann wird es sicher wieder ruhiger.
Die einzige Lösung der Regierung sind Verbote.

SoundofThunder
4
4
Lesenswert?

🤔

Dafür sind die Schulen geschlossen 😏

martinx.x
7
11
Lesenswert?

kein Mensch braucht die "Wiener".

die sollen wenigstens in Gschert bleiben.

reiny
2
7
Lesenswert?

'kein Mensch braucht die "Wiener".' ??

Ich weiß nicht, wo SIE zu Hause sind, jedenfalls können Sie beruhigt dort bleiben, denn mit Ihrer Einstellung braucht auch kein Mensch

Ragnar Lodbrok
18
4
Lesenswert?

Aushangssperre?

Diese Regierung ist mehr als rücktrittsreif!

Balrog206
11
3
Lesenswert?

Naja

Ein alter Couch potato ohne kleinem Nachwuchs sollte vielleicht schön still sein ! Außerdem wenn Abstände eingehalten werden wo ist das Problem mein lieber !

Autschal
4
11
Lesenswert?

Schaus Dir an das Problem....

.....warum muss ein Wiener auf den Semmering fahren Fragezeichen1, gibt es in der Wiener Umgebung keine Naherholungsgebiete Fragezeichen2, Muss ich als Wiener am Zauberberg (NÖ) falsch parken und die Strassen, Gemeinden der Steiermark nutzen Fragezeichen3 usw. usw. Wenn wir als Provinzler nach Wien kommen und uns einer unbewussten Parkregel nicht sicher sind, haben wir ein "Knöllchen" hinter dem Scheibenwischer. Soviel zum Thema. Wenn der Bauer in die Stadt kommt. Umgekehrt: Wenn der Wiener zum Bauern kommt. Und das Fleisch, die Eier, die Milch kaufen wir sowieso beim Discounter. Wäre neugierig, wenn ich am Semmering einen Bauernladen aufstellen würde. Würde ich ein Geschäft machen??????

reiny
4
2
Lesenswert?

Provinzgesetze

Das "Knöllchen" kriegst aber auch in der eigenen Provinz, ob in Graz, Voitsberg, Leibnitz oder sonst wo. Ich hoffe für Dich, falls Du einmal nach Wien willst oder musst, dass Du dort nicht nach Deinen eigenen "Provinzregeln" behandelt wirst.