Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusVirologe Drosten für Lockdown über Feiertage in Deutschland

Die Wahrscheinlichkeit sei groß, dass die Weihnachtszeit zu einem Anstieg der Fallzahlen führe. Indessen wurde ein neuer Höchstwert bei den Todesfällen in Deutschland gemeldet.

CORONAVIRUS: PK SOZIALMINISTERIUM 'CORONAKRISE IN OeSTERREICH - RUeCKBLICK UND AUSBLICK': ANSCHOBER / DROSTEN
Virologe Christian Drosten © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Deutschland hat sich der Virologe Christian Drosten für eine rasche Verschärfung der Maßnahmen ausgesprochen. "Es ist schon so, dass wir jetzt unbedingt etwas tun müssen", sagte der Charité-Wissenschaftler im "Coronavirus-Update" vom Dienstag bei NDR-Info. Die Wahrscheinlichkeit sei groß, dass die Weihnachtszeit zu einem Anstieg der Fallzahlen führe.

Empfehlung der Leopoldina

Werde jetzt nicht nachreguliert, drohe "Ende Januar und über den gesamten Februar hinaus" ein Lockdown mit massiven Folgen für die Wirtschaft. Drosten ist einer der Experten, der an einer am Dienstag veröffentlichten Stellungnahme der Nationalen Wissenschaftsakademie Leopoldina mitgewirkt hat. Darin wird empfohlen, die Feiertage und den Jahreswechsel für einen "harten Lockdown" zu nutzen. Vom 24. Dezember bis mindestens 10. Jänner sollte "in ganz Deutschland das öffentliche Leben weitgehend ruhen". Bereits ab 14. Dezember müssten Kontakte auf ein "absolutes Mindestmaß" reduziert werden.

Der Virologe sagte, das Papier sollte vielleicht verstanden werden als "deutliche und letzte Warnung der Wissenschaft". Entscheide sich die Politik anders, habe sie sich nicht mehr für die Wissenschaft entschieden.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (2)
Kommentieren
Super123
0
0
Lesenswert?

Virologen

Virologen haben keine Freund und Familie wie es so scheint. Er kann gerne die Weihnachten und alles andere wieder in seinen Keller verbringen aber er soll alle anderen in Ruhe lassen .

Hapi67
16
6
Lesenswert?

Lockdown

Gite Idee, auch bin für einen sofortigen und unbefristeten Lockdown für alle Virologen und Infektiologen, die scheinbar große Angst haben wider in die Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. Daher muss das Thema ständig medial getrommelt werden.
Sinnvollste Lösung alle Beschränkungen aufheben und abwarten, dass genau nichts passiert.
Außer das kranke Menschen wie vor der nicht vorhandenen Pandemie sterben.
Jedes Einzelschicksal ist zwar tragisch, aber der Tod gehörte schon immer zum Leben dazu.