Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Berlin Polizei setzt Wasserwerfer gegen Gegner der Corona-Poltik ein

Weil in Deutschland der Beschluss neuer Corona-Maßnahmen bevorsteht, protestierten heute Gegner der deutschen Corona-Politik in Berlin. Die Deutsche Polizei musste die Demonstration mit Wasserwerfern auflösen, da gegen die bestehenden CoV-Auflagen verstoßen wurde.

Wasserwerfereinsatz

Die Polizei hat bei Protesten gegen die deutsche Corona-Politik nahe dem Reichstagsgebäude in Berlin Wasserwerfer eingesetzt.

(c) AFP (TOBIAS SCHWARZ)

Besprühen der Demonstranten

Die Einsatzkräfte begannen am Mittwochmittag mit dem Besprühen der Menschen, nachdem diese mehrfach zum Gehen aufgefordert worden waren.

(c) AFP (ODD ANDERSEN)

Polizeiwagen mit Wasserwerfer

Den Aufforderungen zum Tragen von Mund-Nase-Schutz und zum Abstandhalten waren viele der Demonstranten nicht gefolgt. Mehrere Tausend Menschen versammelten sich in der Hauptstadt nach ersten Schätzungen der Polizei, um gegen die Corona-Politik der Bundesregierung zu protestieren.

(c) AFP (ODD ANDERSEN)

Wasserwerfereinsatz

(c) AP (Michael Sohn)

Wasserwerfereinsatz

(c) AFP (ODD ANDERSEN)

Polizisten trugen Mund-Nasen-Schutz

(c) AP (Michael Sohn)

Auflösung der Proteste

(c) APA/dpa/Christoph Soeder (Christoph Soeder)

Planen gegen die kalte Dusche

(c) AFP (ODD ANDERSEN)
Zurück zum Artikel
1/8
Kommentare (2)
Kommentieren
9ecdf020284218c158b6a22199d95d45
2
2
Lesenswert?

"... musste die Demonstration mit Wasserwerfern auflösen, da gegen die bestehenden CoV-Auflagen verstoßen wurde...."

Fragt da eigentlich noch jemand nach der Verhältnismäßigkeit?

100Hallo
2
0
Lesenswert?

Wahrheit

DDR rückt immer näher.