Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusSchweden startete Massentest bei Studenten

20.000 Studenten sind zum Mitmachen aufgerufen. So soll untersucht werden, ob ein Unterricht auf dem Campus möglich ist. Auch in Schweden sind derzeit mehr junge als alte Menschen infiziert.

© AFP
 

An der Universität von Umea hat am Montag der bisher größte Massentest Schwedens auf das Corona-Virus begonnen. 20.000 Studenten und Mitarbeiter sind aufgerufen, sich in den nächsten Tagen testen zu lassen. In einer Woche soll der Test wiederholt werden.

Es gehe darum zu klären, ob regelmäßiger Unterricht auf dem Campus möglich sei, ohne die Ausbreitung des Virus zu beschleunigen, sagte Anders Johansson, Experte für Infektionskrankheiten an der Universität Umea, dem schwedischen Fernsehsender SVT. Das Ergebnis werde sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene interessant sein.

In letzter Zeit wurden auch in Schweden vermehrt Ansteckungen bei jungen Leuten festgestellt. "Was jetzt bei jüngeren Menschen passiert, wird in wenigen Wochen bei älteren Menschen passieren", so Johansson.

In Schweden waren bis Montag 5.808 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 registriert worden. Die Zahl erfasster Infektionen lag bei gut 84.000.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (4)

Kommentieren
ugglan
6
17
Lesenswert?

Langsam

merken auch die Schweden daß es nicht so locker zu nehmen ist - es wird auch MundNasenschutz in Öffies diskutiert - nach
fast 6000 etwas spät!

erstdenkendannsprechen
0
1
Lesenswert?

ich weiß schon lange nicht mehr, warum alle schweden als "locker-modell" sehen.

zu beginn gab es in schweden keinen vergleichbaren lockdown. mittlerweile sind die schwedischen maßnahmen absolut mit denen anderer länder zu vergleichen (auch bei uns). und zwar seit april.
werden bei uns studenten getestet, um zu sehen, ob normaler betrieb möglich ist? - nein.

tenke
1
6
Lesenswert?

Auf jeden Fall sollten die schwedischen Maßnahmen

UNS zu denken geben, vor allem hinsichtlich unseres scheinbar unbelehrbaren Partyvolkes.

Hazel15
7
5
Lesenswert?

Langsam merken auch die Schweden

das sie am richtigen Weg sind. Neuinfektionen:
Österreich: 30,82
Schweden: 11,13
Die niedrigsten Neuinfektionen in Europa hat, die Zahlen in Schweden sinken, im übrigem Europa die Zahlen steigen!!!