Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-OsternDer Papst feiert in aller Stille im österlichen Rom

Bereits zum zweiten Mal muss Papst Franziskus das höchste Fest des Christentums in einem menschenleeren Rom abhalten.

© (c) AFP (HANDOUT)
 

Die Via delle Fornaci ist die Straße, in der früher die Ziegelbrenner in Rom ihr Werk taten. Sie führt vom Gianicolo-Hügel hinunter zum Petersdom. Zu Ostern laufen hier normalerweise Massen von Pilgern hinunter, um bei den Feierlichkeiten mit dem Papst dabei zu sein, am höchsten Fest des Christentums. Es ist sonnig an diesem Karsamstag in Rom in der Straße der Ziegelbrenner, aber kaum eine Menschenseele ist unterwegs.

Kommentare (1)
Kommentieren
GordonKelz
3
0
Lesenswert?

Und die verhungernden Kinder ihren Tod...!

Gordon Kelz