Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mitarbeiter von Botschaft in Wien Gericht verurteilt iranischen Diplomaten wegen Terrorplan

49-Jähriger war an Botschaft in Wien akkreditiert - Er soll Anschlag auf Exil-Iraner in Frankreich mitgeplant haben.

© APA (AFP/BELGA)
 

Im Prozess um den vereitelten Sprengstoffanschlag auf eine Großkundgebung von iranischen Exil-Oppositionellen in Frankreich ist der Hauptangeklagte zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Gericht im belgischen Antwerpen sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass der 49 Jahre alte iranische Diplomat Assadollah A. für den Terrorplan gegen die Veranstaltung mit Tausenden Teilnehmern verantwortlich ist.

Der 2018 in Deutschland festgenommene Iraner war zum Tatzeitpunkt an der iranischen Botschaft in Wien als Diplomat akkreditiert. Der 49 Jahre alte Assadollah A. soll Erkenntnissen der Ermittler zufolge Mitarbeiter des iranischen Geheimdienstes MOIS sein, zu dessen Aufgaben die Beobachtung und Bekämpfung oppositioneller Gruppierungen innerhalb und außerhalb des Iran gehört. Es

Die Großkundgebung am 30. Juni 2018 in Villepinte bei Paris war vom Nationalen Widerstandsrat Iran (NWRI) organisiert worden.

Kommentare (1)
Kommentieren
Sam125
1
4
Lesenswert?

Iranischer Diplomat,ein Mitarbeiter von Wiener Botschaft,wurde in Deutschland

verhaftet und plante in Frankreich einen Terror Anschlag auf einen Ex Oppositionspolitiker des Iran!!!Daran sieht man,wie lang und weit der Arm von radikalen Islamisten reicht und wie und wo die radikalen Kräfte schon überall sind und sie schon in jedem nur möglichen politischen Geschehen eingreifen können und genau diese Typen und ihre Mentoren werden unsere westlichen Demokratien bewusst zerstören,damit sich ihr radikal islamisches Gedankengut in jedem Staat Europas festlegen kann!Bitte wacht doch endlich auf und kämpft gegen den radikalen politischen Islam an,genauso wie es Macron schon vorangekündigt hat!Wenn Tolerante sich gegen Intolerante nicht zur Wehr setzen,so wird die tolerante Gesellschaft zerstört und mit ihr stirbt auch die TOLERANZ!