Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stärke 5,6Zwei Erdbeben auf Island

Es wird nicht davon ausgegangen, dass die Beben Anzeichen für einen bevorstehenden Vulkanausbruch sind.

© 
 

Auf Island ist es innerhalb weniger Stunden zu zwei stärkeren Erdbeben gekommen. Beide seien am Samstag in der Nähe von Siglufjördur im hohen Norden der Nordatlantik-Insel aufgezeichnet worden, teilte das nationale Wetteramt mit. Das erste hatte demnach am späten Nachmittag eine Stärke von 5,3, das zweite am Abend von schätzungsweise 5,6. Darüber hinaus kam es zu etlichen Nachbeben.

Nach Angaben des Rundfunksenders RUV waren die Erschütterungen noch in vielen Kilometern Entfernung zu spüren. Berichte über Schäden oder Verletzte gab es bis zum Abend nicht. Es wird nicht davon ausgegangen, dass die Beben Anzeichen für einen bevorstehenden Vulkanausbruch sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren