AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gewalttat vermutetBlogger aus Tschetschenien lag tot in Hotelzimmer

Mann hatte unter dem Namen Mansur Staryj den tschetschenischen Republikchef Ramsan Kadyrow und dessen Familie scharf kritisiert.

Der Tatort: ein Hotelzimmer in Lille © Google Maps
 

Ein politischer Blogger aus der russischen Teilrepublik Tschetschenien ist Medienberichten zufolge tot in einem Hotel in Frankreich aufgefunden worden. In dem Hotelzimmer in Lille sei zudem ein Messer sichergestellt worden, berichtete der Nachrichtensender Franceinfo am Montag.

Imran Aliev (44) habe eine Kopfverletzung erlitten. Er sei bereits am vergangenen Donnerstag tot aufgefunden worden. Seine Identität sei zunächst aber nicht bekannt gewesen, hieß es in dem Bericht. Demnach hatte der Tschetschene das Zimmer mit einem weiteren Mann gemietet.

Es habe zunächst keine Festnahmen gegeben, berichtete die Nachrichtenagentur AFP in Berufung auf die Staatsanwaltschaft von Lille. Dem Bericht zufolge erlitt das Opfer mehrere Stichwunden.

Nach einem Bericht des kaukasischen Internetportals Kawkaski Usel hatte der Blogger sich in seiner früheren Heimat unbeliebt gemacht. Bei Youtube hatte der Tschetschene unter dem Namen Mansur Staryj den tschetschenischen Republikchef Ramsan Kadyrow und dessen Familie scharf kritisiert.

Kadyrow steht wegen schwerster Menschenrechtsverletzungen international in der Kritik. Das Portal berichtete auch, dass der mutmaßliche Täter enge Kontakte zum Machtapparat in Tschetschenien habe und inzwischen wieder im Nordkaukasus sei.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.