AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Geldstrafe Slowenen spazierten mit Emus durch Venedig

Die exotischen Laufvögel erreichten an Bord eines Zuges die italienische Lagunenstadt und stammen wohl aus einem Zirkus.

© (c) ANSA, Facebook
 

Zwei Slowenen sind am Donnerstag in Venedig bestraft worden, weil sie mit zwei Emus an der Seite durch die engen Straßen der Lagunenstadt spazierten. Die beiden Männer, Betreiber eines Zirkusses auf dem Festland Venedigs, hatten mit den beiden Laufvögeln an Bord eines Regionalzuges die Lagunenstadt erreicht.

Die beiden dressierten Vögel, die bis zu 1,9 Meter groß sein können, erregten die Neugierde von Touristen, aber auch den Ärger Dutzender Stadtbewohner, die die Polizei alarmierten. Gegen die beiden Slowenen wurde eine Geldstrafe von 800 Euro verhängt. Die Videos der durch Venedig spazierenden Emus wurden auf der Facebook-Seite "Venezia non e Disneyland" (Venedig ist nicht Disneyland) veröffentlicht, die sich gegen Massentourismus in der Lagunenstadt einsetzt.

Die beiden Slowenen hatten in der Ortschaft San Donà di Piave ein Ticket für sich und die beiden Tiere gekauft, die ohne Leine frei neben den beiden Männern liefen. In Venedig spazierten sie durch die Gassen, bis sie von der Polizei aufgehalten wurden. Sie kehrten mit einem Zug wieder auf das Festland zurück.

 

Kommentare (7)

Kommentieren
tenke
1
9
Lesenswert?

Venedig kassiert jeden ab.

Bei Anwesenheit und vermutlich auch bald bei Abwesenheit.

Antworten
joektn
1
17
Lesenswert?

Liebe Kleine Zeitung

Nachdem man ja für eure Artikel bezahlen muss und das mit der großen und aufwendigen Recherche Arbeit begründet wird, würde ich mich schon freuen, wenn bei so einem Artikel dann wenigstens erklärt wird, welches Gesetz hier verstoßen wurde. Dass es ein Gesetz gibt in dem es heißt man darf nicht mit Vögeln spazieren gehen, gibt es vermutlich nirgendwo auf der Welt. Ich vermisse immer wieder solche Hintergrundinfos in den Artikeln die nur mehr sehr oberflächlich gehalten sind und mehr Fragen offen lassen als beantworten.

Antworten
feringo
0
11
Lesenswert?

@joektn

Ich schließe mich dem an und weise bei der Gelegenheit auf die vielen "Schlampigkeits-/Rechtschreibfehler" hin.
Die Begründung, Ursache sei das Schreibprogramm ist unsinnig; immer noch tippt, liest und kontrolliert vorher ein Mensch.

Antworten
amse84ik
0
9
Lesenswert?

Wie oft das schon war

Schreiben etwas - und das war's. Warum,weshalb wäre informativ.....

Antworten
gm72
2
32
Lesenswert?

Gehen welches Gesetz wurde hier verstoßen?

Dass Vögel gefälligst zu fliegen haben und nicht gehen dürfen? Oder müssen die venezianischen Tauben jetzt auch bestraft werden. Ja, ich weiß, es wurden ja nicht die Vögel, sondern deren Halter bestraft. Aber was ist daran verboten? Hunde dürfen doch auch nach Venedig, oder?

Antworten
Gaskassier
1
10
Lesenswert?

Emu

Da der Emu ein Laufvogel ist und daher nicht fliegen kann liegt es auf der Hand das er gehen muss. Ob es eine Leinenpflicht für Vögel gibt entzieht sich meines Wissens.

Antworten
Baerli6
9
35
Lesenswert?

Tiere!

Die werden nicht gebraucht, kaufen nämlich keinen Ramsch in der Lagunenstadt!

Antworten