AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Großdemo am AbendRiesen-Hype um Greta Thunberg in Madrid

Schwedische Umweltaktivistin kam mit dem Zug von Lissabon in die spanische Hauptstadt. Wegen des riesigen Interesses an ihrer Person musste Thunberg eine Viertelstunde im Zug ausharren.

Greta Thunberg beim Klimamarsch in Madrid © AP
 

Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg ist anlässlich der Weltklimakonferenz in Madrid eingetroffen. Dutzende Medienvertreter empfingen die 16-Jährige am Freitagmorgen auf Gleis 15 des Bahnhofs Chamartin im Norden der spanischen Hauptstadt. Wegen des hohen Andrangs musste Thunberg eine knappe Viertelstunde im Zug ausharren, ehe sie begleitet von spanischen Sicherheitskräften aussteigen konnte.

Unter dem Arm hatte die junge Schwedin wie immer ihr Protestschild mit der schwedischen Aufschrift "Skolstrejk för klimatet" (Schulstreik fürs Klima). Thunberg war am Vorabend in Lissabon in den Nachtzug gestiegen. Dort war sie am Dienstag nach einer dreiwöchigen Segelreise über den Atlantik angekommen. Die Klimaaktivistin verzichtet wegen der hohen CO2-Emissionen von Flugzeugen aufs Fliegen.

Mit einer Großkundgebung im Zentrum der Stadt wollten Thunberg und Tausende Demonstranten am Freitagabend für mehr Klimaschutz protestieren und somit Druck auf die Teilnehmer der Klimakonferenz ausüben. Der Protestmarsch startete um 18.00 Uhr. Von einer Bühne aus sollen am Ende neben Thunberg auch der spanische Schauspieler Javier Bardem ("Eat Pray Love") und die brasilianische Umweltaktivistin Sonia Guajajara zu den Demonstranten sprechen.

Foto © AP

Die Klimakonferenz geht noch bis mindestens 13. Dezember.

Kommentare (39)

Kommentieren
Geerdeter Steirer
21
30
Lesenswert?

Ich kann es nur wiederholen für sämtliche Zyniker und Wichtigtuer !!

Es gibt keinem, aber absolut keinem Menschen das Recht mit Spott und Häme darüber zu urteilen! .............
..........viele Menschen sollten sich mal an der eigenen Nase nehmen und mal in sich gehen um herauszufinden ob sie wirklich alles (Betonung auf "alles") so tätigen und machen das es richtig und ressourcenbewusst ist !!
Der Raubbau in vielen Dingen und Gegebenheiten sollte jeder bei sich selbst gründlichst und schleunigst hinterfragen bevor mit Spott und Häme herumargumentiert wird !

Antworten
AndiK
27
23
Lesenswert?

Ja dann mach mal

Und fange bei dir damit an, statt dauernd auf andere zu zeigen

Antworten
Geerdeter Steirer
2
6
Lesenswert?

Wenn wer so argumentiert wie du @AndiK dann hast in den eigenen Reihen kein Bewusstsein für ressourcenbewusstes handeln und leben, .........

es liegt mir fern auf andere zu zeigen !
Da ich weder in Askese noch in Abstinenz lebe ist es stets mein Ziel bewusst mit allem in der Verwendung umzugehen, dadurch habe ich manch anderen gegenüber ein ruhiges Gewissen.
Wennst dich betroffen und damit angesprochen fühlst ist es dein Problem welches du im wahrsten Sinn des Wortes zu bewältigen hast !

Antworten
AndiK
2
3
Lesenswert?

Nein Problem hab ich

keines damit, ich mache mir nur nix vor und bin mir natürlich darüber im Klaren, dass die Natur ohne mich besser dran wäre. Das gilt aber für ALLE Menschen und würde sich auch nicht ändern wenn ich so wie manche hier Gretl anbeten würde.

Antworten
Geerdeter Steirer
1
4
Lesenswert?

Das da eine PR-Maschinerie dahintersteht ist Fakt,...........

das dadurch das Mädel schamlos ausgenützt bzw. benützt wird ist auch Fakt, das ändert an meiner Einstellung des "Weniger ist Mehr" rein gar nichts !
Es ist nur schändlich und beschämend wie sie wie eine Marionette herumgereicht wird und auch ihre Krankheit des Autismus regelrecht benutzt wird.
Das sie Ideale und Visionen hat ist löblich, verstehen tun es aber sehr wenige richtig was es wahrlich bedeutet.

Antworten
HB2USD
0
4
Lesenswert?

Während wir das Klima retten

werden in China Indien AKWs und Kohlekraftwerke gebaut. Zusätzlich wurden 2018 23 Millionen KFZs in China verkauft was fast ein Drittel des gesamten Weltmarkts war. Davon waren 1,3 Millionen E-Autos wobei der Verkauf dafür nach Rücknahme spezieller Förderungen 2019 wieder um 34% eingebrochen ist.

Antworten
Estarte
0
5
Lesenswert?

UND: IN CHINA WURDEN 140.000 TONNEN GIFT VERSPRÜHT DAVON SPRICHT MAN NICHT ES INTERESSIERT NIEMANDEN CHINA IST WEIT WEG

140.000 TONNEN GIFT VERSPRÜHT:
Als Reaktion auf die jüngsten Pest-Fälle haben die Behörden nun mit einer "Ratten- und Flohvernichtungsaktion" begonnen: Aus Flugzeugen seien mehr als 80 Hektar Land mit Gift besprüht worden, meldeten die Behörden von Ulanqab. In der Region, in dem der dritte Fall aufgetreten war, wurden nach einem Bericht der "Global Times" mit Hubschraubern 140.000 Tonnen Gift versprüht. Alle Züchter in dem betroffenen Gebiet wurden aufgefordert, ihre Tiere im Stall zu lassen.

China macht was es will

Der Reis wird jedenfalls nach Europa exportiert,der bleibt auch nicht auf den Feldern.........

Antworten
X22
1
0
Lesenswert?

Um die genannten Zahlen vorstellbar zu machen

80 hektar sind ca. 1/12.000.000 (ein Zwölf Millionstel) der Fläche Chinas
140.000 to= 140.000.000 kg
80 ha = 800.000m²
Nach den Angaben sind also 175 kg pro m² verwendet worden, macht sie das nicht stutzig?

Antworten
hbratschi
0
2
Lesenswert?

x22

da halte ich eher die 140 000 000 kg gift für glaubhafter als die 800 000 m2...

Antworten
ichbindermeinung
4
0
Lesenswert?

Tausende oder Hunderttausende

in der Kronen Ztg. steht.......Am Rande der UN-Klimakonferenz (COP25) in Madrid sind Tausende für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen und hier bei der Kleinen Zeitung oben von Wollenden oder Wolltenden.........mit einer Großkundgebung im Zentrum der Stadt wollten Thunberg und Hunderttausende Demonstranten am Freitagabend für mehr Klimaschutz protestieren

Antworten
schadstoffarm
3
2
Lesenswert?

wo ist der Widerspruch ?

Tausende sind auch Hunderttausende, eine Kundgebung kann im Zentrum und am Rande der Klimakonferenz stattfinden.
Wenn dir das Klimadings unheimlich ist solltest weiterhin Krone lesen.

Antworten
Estarte
4
11
Lesenswert?

DIE SACHE UND DER SINN

Wenn die Meute, die der Greta hinterher rennt, allen voran die mindestens 50 Journalisten, als ständige Begleiter,allesamt auch auf das Fliegen und Autofahren verzichten würden, hat die Sache (MEHR) SINN !?
Schön wäre, wenn sich "alle" nur mehr per pedes, mit dem Drahtesel und dem Esel, und der Bimmelbahn und dem Segelschiff fortbewegen würden=KÖNNTEN.
Leider ist dies nicht immer=nicht oft möglich.
Ein Flugverbot würde jedenfalls den Massenandrang und den Massentourismus stoppen....und sinnlose Gipfeltreffen der EU.
:):):)

Antworten
schadstoffarm
4
2
Lesenswert?

Hamma Ned kemma Ned tanma ned

Die Hymne ignoranten.

Antworten
marioschierl
1
15
Lesenswert?

Umweltbewusstsein ist und muss Standard sein

Aber bitte liebe Leute, lasst euch nicht verarschen!

Antworten
Planck
20
20
Lesenswert?

I find's erfrischend,

wie sich die Thunberg-Basher an dem Mädl abarbeiten.
In Wirklichkeit ist die Sache furchtbar einfach, und das gilt interessanterweise immer und überall für die Schwachen:
"It's so painful to admit that you are wrong, that's easier to make up a reason you are right *gg"

Antworten
lombok
9
8
Lesenswert?

Thunberg hat Trump gesehen!

Das Foto sagt schon wieder alles 😁😁😁

Antworten
hbratschi
32
31
Lesenswert?

weiter unten...

...bekunden viele ihr mitleid mit greta. das könnt ihr euch sparen. leid tun können einem nur die greta basher, die nichts anderes schaffen, als auf ihr herumzuhacken. aber wenn man halt selbst nicht fähig ist, was auf die reihe zu bekommen, hilft es anscheinend auf wen anderen hinzutreten. bravo ihr helden...

Antworten
Geerdeter Steirer
15
13
Lesenswert?

@hbratschi, ........Super Kommentar !!!

In der Anonymität unter einem Synonym sind viele ahnungslose Feiglinge verborgen !!

Antworten
AndiK
11
16
Lesenswert?

Ahnungslose Feiglinge

die sich da z.B. „ geerdeter Steirer“ nennen meinst du?

Antworten
schadstoffarm
21
18
Lesenswert?

Armes, Armes Mädchen

mit Verstand geschlagen und benutzt ihn auch. Wie kann man nur, in dem Alter ?
Sollte sie nicht lieber FB hypnotisieren, Pommes rotweiss essen und bei Hollister ein Sonderangebote checken ? Die Weltrettung sollte sie Kurzfristpolitikern überlassen die nur bis zur nächsten wAHL DENKEN.

Antworten
Ifrogmi
5
8
Lesenswert?

haben sie schon einmal ...

... mit (asperger) autisten gearbeitet?

Antworten
schadstoffarm
11
1
Lesenswert?

Wahrscheinlich schon

Einige meiner Kollegen sind sehr verhaltensoriginell. Bin aber kein Mediziner.

Antworten
MehrMenschlichkeit
19
31
Lesenswert?

Zwischen Missbrauch und Verdummung

Das Mädchen tut mir inzwischen, wie alle von jemandem für bestimmte Zwecke instrumentalisierten Menschen, unendlich leid. Und die Hysteriker rundum, die die "Greta-Religion" zelebrieren, halten zwar den Klimawandel nicht auf, erbringen allerdings den Beweis für die bedenkliche negative Entwicklung der menschlichen Intelligenz.

Antworten
schadstoffarm
18
8
Lesenswert?

ja ist unglaublich

eine Sechzehnjährige mit mehr Hirn als unsere Entscheidungs- und Bedenkenträger, da muss wer die Fäden ziehen.Und ihre Religion ist nur ein Aufguss einer Fase der westlichen Kultur : der Aufklärung.

Antworten
rochuskobler
19
22
Lesenswert?

Kein Mitleid

Ich verstehe die Mitleidsmasche einfach nicht. Da verdient jemand mit einem fast religiösen Thema viel Geld und dann tut sie uns auch noch leid. Ich muss sagen, Hut ab vor diesem genialen Marketing. Ich vergönn ihr die Millionen aber habe kein Mitleid.

Antworten
schadstoffarm
11
14
Lesenswert?

Rocherl

aus welchem deiner Finger hast dir das gezutzelt ?

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 39