AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vier Tage in HaftAuf Heimreise: Steirer in Kroatien als "Schlepper" festgenommen

26-jähriger Steirer nahm vermeintliche Tramper im Auto mit. Nach einer Kontrolle wurde er inhaftiert und ins Gefängnis gebracht.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Steirer saß vier Tage und drei Nächte in dem kroatischen Gefängnis
Der Steirer saß vier Tage und drei Nächte in dem kroatischen Gefängnis © Symbolbild/APA
 

"Es war wie in einem schlechten Film“, meint Ferdinand L. im Nachhinein. Vier Tage und drei Nächte saß der 26-Jährige kürzlich in einem kroatischen Gefängnis. „Ich war mit zwei Freunden in Kroatien auf Urlaub, nur wollte ich einen Tag früher nach Hause fahren“, erzählt der Steirer. Auf einer Landesstraße hielt er: Zwei mutmaßliche Tramper versuchten per Autostopp nach Rijeka zu kommen. „Ich wollte sie bis zur nächsten Autobahnraststation mitnehmen.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.