AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Video-BotschaftGreta Thunberg schon weniger als 1.000 Seemeilen vor New York

Klima-Aktivistin nähert sich New York, die Rennjacht musste mit anspruchsvollen Bedingungen klarkommen.

Greta Thunberg nähert sich New York
Greta Thunberg nähert sich New York © APA/AFP/POOL/KIRSTY WIGGLESWORTH
 

Auf ihrer Segelreise über den Atlantik ist die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ihrem Ziel New York mittlerweile ein ganzes Stück nähergekommen. Die Rennjacht "Malizia" befinde sich derzeit nur noch 1.000 Seemeilen (1.852 Kilometer) von New York entfernt, sagte Co-Skipper Pierre Casiraghi in einer Videobotschaft von Bord des Spezialbootes.

Bei der Durchquerung des Golfstroms mussten die Reisenden demnach mit anspruchsvollen Bedingungen klarkommen. Es sei an diesem Tag ziemlich unruhig und es gebe ein wenig Sturm, sagte Casiraghi. Er sei sehr stolz auf alle an Bord. "Greta hält sich wirklich gut." Laut Live-Ortung befand sich die "Malizia" am Sonntagvormittag noch etwas mehr als 840 Seemeilen Luftlinie von New York entfernt.

Der Monegasse Casiraghi und der norddeutsche Segelprofi Boris Herrmann bringen Thunberg, ihren Vater Svante und einen Filmemacher auf ihrer Rennjacht "Malizia" nach New York. Thunberg will dort unter anderem im September am UN-Klimagipfel teilnehmen. Das Boot war am 14. August im südenglischen Plymouth in See gestochen, der Transatlantik-Törn soll planmäßig rund zwei Wochen dauern.

>>> Die Videobotschaft

Kommentare (5)

Kommentieren
huckg
7
2
Lesenswert?

Danke liebe Kleine Zeitung

Ich finde es super, dass die Medien - so auch die Kleine Zeitung - über Greta Thunberg in solchem Maße berichten.
Das zeigt, dass die Medienarbeit von Fridays for Future und die extreme Bela
stung, die Greta und ihr Vater sich aussetzen, auch Sinn macht.
Besser wäre natürlich wenn die Kleine Zeitung und alle anderen Medien von sich aus den Druck auf die Politiker
er und Machthaber dieser Welt erhöhen würden und eine sofortige Änderung des wahnsinnigen, selbstzerstörenden Wirtschaftsystems unserer Tage fordern würden.
Ein weiterer Wachstum, höherer Umsatz und noch mehr Gewinn ist weder lokal noch global auf dieser Erde, unserer einzigen wirklichen Heimat nicht möglich.
"Hört auf die Wissenschaftler!" ist die Message die ihr verbreiten müsst. Laut und immer wieder, bis die Politik reagiert.

Antworten
Charly911
15
10
Lesenswert?

Greta

Ein absoluter Höhepunkt in meinem Leben. Die junge Dame erreicht die USA und wird dort als Heilige die Welt verändern. Wir werden klare Luft haben und die Gewässer werden wieder rein sein. Danke Greta du bist reif für den Nopel --- Preis.

Antworten
Gotti1958
3
12
Lesenswert?

Charly

Du hast was falsch verstanden, es geht um CO2 reduzieren, nicht schnüffeln. Hör auf damit, sonst wirst du noch d.... Aber nach deinem Artikel zu urteilen ist die Warnung zu spät.

Antworten
Balrog206
0
0
Lesenswert?

Ja ja

die Weisheiten des lieben Gott !!

Antworten
mrbeem02
13
12
Lesenswert?

SIE IST BEWUNDERNSWERT, aber einmal ist genug!

Lassen Sie uns doch bitte mit der Marketingstrategie dieser jungen Frau mal in Ruhe. Genug ist Genug. Aber trotzdem würde mich interessieren, ob sie verstärkte Blähungen hatte?

Antworten