AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Endstation ÄrmelkanalGroßbritannien nimmt ab 2020 nicht mehr an Interrail teil

Schlechte Nachricht für junge Reisende: Britische Eisenbahngesellschaften sehen BritRail-Pass als bessere Option.

© Interrail
 

Großbritannien wird bald nicht mehr am Interrail- und Eurail-Programm teilnehmen. Das teilte der Verband der britischen Eisenbahngesellschaften Rail Delivery Group am Mittwoch mit. Ab 1. Jänner 2020 werden Interrail- und Eurail-Tickets nur noch für den Eurostar-Zug bis zum Bahnhof St. Pancras in London gültig sein, wie ein Sprecher bestätigte.

Wer Großbritannien per Zug bereisen will, braucht dann einen BritRail-Pass. Mit dem anstehenden Brexit habe die Entscheidung aber nichts zu tun, betonte der Sprecher. Grund für den Ausstieg sei die Auffassung, dass der BritRail-Pass die bessere Option für Reisende sei.

Mit den Interrail- und Eurail-Tickets können Reisende in mehr als 30 Ländern mit einer einzigen Fahrkarte über einen bestimmten Zeitraum unbegrenzt viele Zugfahrten machen. Interrail ist für die Einwohner der teilnehmenden Länder in Europa bestimmt. Für Zugreisende mit Wohnsitz in anderen Ländern gibt es das Eurail-Ticket. Großbritannien hatte seit dem Start des Programms 1972 an Interrail teilgenommen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sanantonio
5
1
Lesenswert?

Im Vereinigten Königreich

gab es immer schon eine skeptische Haltung gegenüber Horden von lärmenden französischen Jugendlichen, mittlerweile wohl aus allen Ländern des Kontinents, die aufgrund der günstigen Bahnpreise vom Kontinent zu einigen großen Londoner Bahnhöfe von dort ausschwärmten.

Antworten
sanantonio
0
0
Lesenswert?

Mein Post bezieht sich auf einen Artikel,

der vor Jahren in der Londoner Times erschien und zumindest in konservativen Kreisen großen Anklang fand.

Antworten
Amadeus005
0
3
Lesenswert?

Die Menge der Bahnfahrer ist vernachlässigbar

Verglichen mit den Bachelor-Party-Teilnehmern die Ryanair um 9,99€ in Europa verteilt und nach England bringt. - Die haben oft nicht einmal ein Hotel, weil sie eh vom Nachtleben zurück an den Flughafen, eventuell mit etwas Ausnüchtern am Strand ziehen.

Antworten
büffel
0
6
Lesenswert?

Na komm, sanantonio

Du warst doch wohl auch irgendwann einmal jung und unternehmungslustig, nehme ich jedenfalls mal an.
Laß' der Jugend ihre Freude, denn für Schrebergarten & Co. ist später noch Zeit genug, wenn man denn darauf aus sein sollte.... ;-)

Antworten