AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zwei Unfälle mit FernbusFlixbus fing auf Autobahn Feuer

Auf der deutschen A1 fing ein Flixbus plötzlich während der Fahrt Feuer. Auf der A5 fuhr ein weiterer Flixbus auf einen Lkw auf.

© APA (dpa)
 

In einem Flixbus ist auf der Autobahn 1 bei Bremen in Deutschland ein Feuer ausgebrochen. Bei dem Brand in der Nacht auf Mittwoch sei niemand verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Das Feuer war demnach aus zunächst ungeklärter Ursache während der Fahrt ausgebrochen. Die Fahrerin konnte den Bus rechtzeitig an den Seitenstreifen fahren und alle 26 Fahrgäste in Sicherheit bringen.

Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand. Die gestrandeten Fahrgäste sollten mit einem anderen Bus des Unternehmens nach Hamburg gebracht werden. Die Bergung des Busses dauerte in der Nacht an. Ein Fahrstreifen der A1 wurde auf Höhe des Bremer Kreuzes dafür gesperrt.

Fernbus fing Feuer
Fernbus fing Feuer Foto © (c) APA/TNN/Christian Butt (Christian Butt)

Auf Lkw aufgefahren

Zu einem weiteren Unfall mit einem Flixbus ist es auf der deutschen A5 gekommen. Der Bus fuhr in Baden-Württemberg auf einen Lastwagen auf. Drei Menschen wurden nach Polizeiangaben schwer verletzt.

Ein Schwerverletzter wurde von der Feuerwehr aus dem Bus befreit. In Lebensgefahr war er nach ersten Informationen nicht. Außerdem seien drei Menschen mittelschwer und eine Person leicht verletzt worden. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei traf den Fahrer des Busses keine Schuld am Unfall.

Auf der A5 fuhr ein Flixbus auf einen Lkw auf
Auf der A5 fuhr ein Flixbus auf einen Lkw auf Foto © (c) visualmediadesign/Alexander Hald (Alexander Hald)

Erst Mitte Mai hatte sich auf dem Weg von Berlin nach München ein tödlicher Unfall mit dem Flixbus ereignet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.