AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach FreilassungUS-Pastor verließ die Türkei in Richtung Deutschland

Der Streit über seine Haft hatte die Beziehungen zwischen den NATO-Partnern stark belastet.

Andrew Brunson, Jeffrey Hovenier
© AP
 

Nach seiner Freilassung durch ein türkisches Gericht hat der amerikanische Pastor Andrew Brunson am Freitagabend die Türkei verlassen. Nach Angaben der Staatsagentur Anadolu flog er nach Deutschland. Ein Gericht im westtürkischen Izmir hatte zuvor den seit zwei Jahren in der Türkei festgehaltenen US-Pastor aus dem Hausarrest entlassen und ihm die Möglichkeit der Ausreise gegeben.

Eine gleichzeitig verhängte Haftstrafe muss Brunson somit nicht antreten. Eine Sprecherin des US-Verteidigungsministeriums hatte zuvor zwar erklärt, Brunson werde über Deutschland in die USA geflogen, jedoch keinen Zeitpunkt genannt. Stunden zuvor hatte ein Gericht seine Freilassung angeordnet. Der Streit über seine Haft hatte die Beziehungen zwischen den NATO-Partnern stark belastet.

Kommentieren