AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ModellvorstellungErster Vorgeschmack auf den neuen Nissan Juke

Nissan legt den Juke neu auf: Die ersten Bilder verraten, dass der Froschkönig optisch nicht mehr so aus der Reihe fällt wie bisher.

Die Seitenlinie des neuen Nissan Juke © NISSAN
 

Es gibt nur zwei Befindlichkeiten zum Nissan Juke: Man mag ihn, oder man mag ihn nicht. Und zwar ab der allerersten Sekunde. Bei seiner Weltpremiere im Jahr 2010 bei einer unterirdischen Location in der Nähe von Paris wandte sich ein guter Teil der anwesenden Presse ob der glubschigen Scheinwerfer mit Grausen ab, während der Rest den Froschkönig mit einem Lächeln willkommen hieß.

Neun Jahre später kann man zweierlei Dinge mit Sicherheit sagen: Den kleinen Crossover haben wesentlich mehr Kunden ins Herz geschlossen, als man sich aufgrund seiner Andersartigkeit hätte träumen lassen, weshalb am 3. September sein Nachfolger enthüllt wird.

Die Lichtsignatur des neuen Nissan Juke Foto © NISSAN

Und die ersten Bilder verraten uns, dass Polarisieren nicht mehr serienmäßig sein, das SUV seiner grundsätzlichen Ausrichtung mit coupéhafter Dachline und Co treu aber bleiben wird.

Technisch basiert der neue Juke auf der gleichen Plattform, die auch den neuen Renault Clio und den Captur trägt. Das macht in der zweiten Generation die erste Hybridisierung des Japaners möglich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren