Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erste AusfahrtDer Toyota Corolla gibt ein starkes Comeback

Toyota ersetzt den Auris wieder durch den Corolla und putzt die Marke mit Mut statt Langeweile auf. Warum hat man sich das nicht schon früher getraut?

Den neuen Toyota Corolla gibt es als Kombi (im Bild) und Schrägheck © TOYOTA
 

Es ist eine späte Einsicht, aber immerhin: Toyota streicht den Namen Auris aus dem Kompakt-Programm und setzt die alte Marke Corolla wieder ein. Die Japaner hätten sich das aber locker ersparen können: Ein Auris in der Qualität und Güte des neuen Corolla 2019 hätte funktioniert. Nur den Namen auszutauschen, reicht eben nicht mehr. Aika Toyodas Spruch „No more boring cars“ („keine langweiligen Autos“) verinnerlicht erst der neue Corolla, dafür hatte man beim Auris nicht wirklich das Herz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren