AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Modellpflege Renault Twingo

Der überarbeitete Renault Twingo steht ab Mai bei den Händlern. Jetzt auch mit Handschuhfach.

Der radikale Wechsel des Konzepts von Frontmotor und Frontantrieb auf Heckmotor und Heckantrieb hat das Wesen des Renault Twingo drastisch verändert. Das Facelift fällt natürlich nicht annähernd so radikal aus, aber einiges hat sich beim kleinen Franzosen doch getan.

RENAULT

Da wären zum einen die neuen Hauptscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht in markentypischer C-Form und die stärker konturierte Frontschürze mit seitlichen Lufteinlassöffnungen. In die LED-Tagfahrlichter sind jetzt auch die Blinker integriert.

RENAULT

Waagrechte Dekoreinsätze in der Heckschürze lassen den Twingo breiter aussehen. Aus Komfortgründen bekommt die Heckklappe einen neuen, höher positionierten Griff, der den Zugang zum Kofferraum erleichtert. Auch der Zugang zum unter dem Gepäckabteil gelegenen Heckmotor ist nun einfacher.

RENAULT

Neue Räder, darunter auch solche im 16-Zoll-Format, sowie die Außenfarben Mango-Gelb und Quarz-Weiß vervollständigen die Liste der Modifikationen fürs Exterieur.

RENAULT

Das Cockpit bekommt eine neue Mittelkonsole inklusive aufgehübschtem Schalthebel mit integrierten Schaltern für Tempopilot, Geschwindigkeitsbegrenzer, Start-Stopp-Automatik und Eco-Modus sowie zwei USB-Schnittstellen. Zusätzlich umfasst die Konsole als weiteres Novum ein Staufach, in dem sich ein Smartphone in aufrechter Position ablegen lässt.

RENAULT

Ebenfalls nützlich: Der Twingo verfügt jetzt in allen Ausstattungen serienmäßig über ein geschlossenes Handschuhfach. Außerdem verstärkten die Entwickler die Kofferraumabdeckung, so dass sich beim Packen auch schwere Gegenstände darauf ablegen lassen.

RENAULT

Innovationen gibt es auch beim Infotainment: Neben der App „Renault R&GO“ zum Koppeln eines Smartphones via Bluetooth steht als Neuheit in der Topausstattung das neu entwickelte Online-Multimediasystem „Easy Link“ mit hoch auflösendem 7-Zoll- Touchscreen zur Verfügung. Als Neuheit bietet Renault darüber hinaus den Spurhalte-Warner an.

RENAULT

Für den aktualisierten Twingo stehen zum Marktstart folgende Antriebsvarianten zur Verfügung, die emmissionstechnisch auf das Niveau der neuesten Normen gehoben wurden: An der Basis werkelt ein Dreizylinder-Sauger mit 75 PS und Fünfgang-Schaltgetriebe. Der Dreizylinder-Turbomotor mit 93 PS wurde gründlich überarbeitet und ist an ein Fünfgang-Schaltgetriebe oder ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt.

RENAULT
1/8
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren