AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sondermodell zum 60erDieser Mini ist zum Geburtstag besonders britisch

Mini feiert das 60-jährige Bestehen der Marke mit einem exklusiven Designmodell, das als Drei- und Fünftürer zu haben ist.

© MINI
 

Vor 60 Jahren stellte der geniale Konstrukteur Sir Alec Issigonis mit dem Mini einen Jahrhundertentwurf auf die winzigen 10-Zoll-Räder. Ein Jahrhundertentwurf, der immer wieder neu erfunden wurde – zuletzt 2001 von BMW. Zum runden Jubiläum wird nicht nur rund um den Globus gefeiert werden, was das Zeug hält, sondern es wird auch ein Sondermodell aufgelegt.

Die „60 Years Edition“ wird ab März an als Drei- und Fünftürer in jeweils vier Motorvarianten angeboten. Die Karosserie in „British Racing Green IV“ ist Ehrensache. Alternativ dazu stehen für das Designmodell auch Schwarz, Grau, Silber und Blau zur Auswahl. Kombiniert wird die gewählte Karosseriefarbe mit einer Lackierung in „Pepper White“ oder Schwarz für das Dach und die Außenspiegelkappen. Motorhaubenstreifen mit einem spezifischen Jubiläumsdesign und exklusive 17-Zoll-Leichtmetallräder machen das Sondermodell einzigartig.

Das spezielle „60 Years“-Logo findet sich nicht nur auf dem linken Motorhaubenstreifen, sondern auch auf den Side Scuttles der seitlichen Blinker und auf den Einstiegsleisten. Im Innenraum ist es außerdem auf Interieurleisten, den vorderen Kopfstützen und dem Lenkrad zu sehen. Auch die beim Öffnen der Fahrertür sichtbare LED-Projektion zeigt das Jubiläumsdesign. Zur Serienausstattung gehören ein beledertes Lenkrad sowie ebensolche Sportsitze in der exklusiven Farbe „Dark Maroon“. Zwei Benziner und zwei Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 136 und 192 PS bilden das Antriebsportfolio.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren