AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ModellpflegeDer Porsche 718 T hat abgespeckt

Porsches Boxster und Cayman sind in der T-Version auf strenge Diät gesetzt.

Der neue Porsche 718 T © PORSCHE
 

Das große T – das steht bei Porsche für Touring und ist ein Synonym für Diät, die nun auch die 718er, also den Cayman und den Boxster trifft. Dieser Philosophie kommen die Zweisitzer mit einer reduzierten Ausstattung entgegen: Hierzu zählen die schwarzen Öffnerschlaufen in den Türtafeln ebenso wie die Sportsitze mit elektrischer Zwei-Wege-Verstellung, schwarzen Sport-Tex-Mittelbahnen und gesticktem 718-Schriftzug in den Kopfstützen. Zudem ersetzt ein großes Ablagefach das Infotainmentsystem, das aber ohne Aufpreis dazubestellt werden kann.

Der 300 PS starke, aufgeladene Boxermotor dreht bis zu 7500 Touren. Schon bei 2150 Touren erreicht der 2-Liter-Vierzylinder sein maximales Drehmoment von 380 Newtonmetern. Diesem steht ein Leergewicht von 1350 Kilogramm gegenüber. Dank eines Leistungsgewichts von 4,5 kg pro PS beschleunigt er in bestenfalls 4,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 275 km/h.

Modellpflege: Porsche 718 T

Das große T – das steht bei Porsche für Touring und ist ein Synonym für Diät, die nun auch die 718er, also den Cayman und den Boxster trifft. Dieser Philosophie kommen die Zweisitzer mit einer reduzierten Ausstattung entgegen.

PORSCHE

Hierzu zählen die schwarzen Öffnerschlaufen in den Türtafeln ebenso wie die Sportsitze mit elektrischer Zwei-Wege-Verstellung, schwarzen Sport-Tex-Mittelbahnen und gesticktem 718-Schriftzug in den Kopfstützen. Zudem ersetzt ein großes Ablagefach das Infotainmentsystem, das aber ohne Aufpreis dazubestellt werden kann.

PORSCHE

Der 300 PS starke, aufgeladene Boxermotor dreht bis zu 7500 Touren. Schon bei 2150 Touren erreicht der 2-Liter-Vierzylinder sein maximales Drehmoment von 380 Newtonmetern. Diesem steht ein Leergewicht von 1350 Kilogramm gegenüber. Dank eines Leistungsgewichts von 4,5 kg pro PS beschleunigt er in bestenfalls 4,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 275 km/h.

PORSCHE

Das serienmäßige „Sport Chrono“-Paket beinhaltet fünf Fahrmodi, die über den Schalter am Lenkrad ausgewählt werden können. Zu den Ausstattungselementen gehören 20 Zoll große Leichtmetallräder, das erstmals in Verbindung mit dem 2-Liter-Motor angebotene Sportfahrwerk inklusive 20 Millimeter Tieferlegung, der verkürzte Schalthebel mit rotem Schaltschema oder das „Sport Chrono“-Paket, das fünf Fahrmodi beinhaltet. Porsche bietet den T mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Torque Vectoring inklusive mechanischer Hinterachsquersperre an. Optional ist auch das Doppelkupplungsgetriebe erhältlich.

PORSCHE

Der Porsche 718 Cayman T kostet in Österreich ab 75.176, der 718 Boxster T ab 77.678 Euro. Ausstattungsbereinigt profitieren die Kunden von einem Preisvorteil zwischen fünf und zehn Prozent gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Basismodell.

PORSCHE
1/5

Das serienmäßige „Sport Chrono“-Paket beinhaltet fünf Fahrmodi, die über den Schalter am Lenkrad ausgewählt werden können. Zu den Ausstattungselementen gehören 20 Zoll große Leichtmetallräder, das erstmals in Verbindung mit dem 2-Liter-Motor angebotene Sportfahrwerk inklusive 20 Millimeter Tieferlegung, der verkürzte Schalthebel mit rotem Schaltschema oder das „Sport Chrono“-Paket, das fünf Fahrmodi beinhaltet. Porsche bietet den T mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Torque Vectoring inklusive mechanischer Hinterachsquersperre an. Optional ist auch das Doppelkupplungsgetriebe erhältlich.

Der Porsche 718 Cayman T kostet in Österreich ab 75.176, der 718 Boxster T ab 77.678 Euro. Ausstattungsbereinigt profitieren die Kunden von einem Preisvorteil zwischen fünf und zehn Prozent gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Basismodell.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren