AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Modellvorstellung Skoda Scala

Skoda hat die ersten Bilder Interieurs des neuen Kompakten Scala veröffentlicht, der am 6. Dezember seine Weltpremiere feiern wird.

Die Tschechen machen es spannend: Vor der Weltpremiere am 6. Dezember hat Skoda jetzt die ersten Bilder des Interieurs veröffentlicht, das den neuen Kompakten Scala zieren wird.

SKODA

Er bekommt die neueste Infotainment-Generation mit einem freistehenden, bis zu 9,2 Zoll großen und hoch positionierten Bildschirm im Blickfeld des Fahrers. Unterhalb gibt es eine ergonomische Ablage für die Hand, die den Touchscreen bedient. Die optionalen digitalen Armaturen sind mit 10,25 Zoll gleichzeitig das größte Display seiner Klasse und bieten dem Fahrer fünf verschiedene Ansichten.

SKODA

Auch die Steuerung der Klimaanlage in der Mittelkonsole und die Tasten für die Start-Stopp-Technik, die Fahrprofilauswahl oder den Parkassistenten direkt vor dem Schalthebel sind gut erreichbar. Die seitlichen Lüftungsdüsen reichen bis in die Türen und verstärken die optische Breite und das großzügige Raumgefühl.

SKODA

Die geschäumte Oberfläche der Instrumententafel mit großflächigen Dekors sowie der Türverkleidungen trägt eine neue spezifische Narbung, die kristallinen Strukturen nachempfunden ist. Als Wohlfühlfaktor treten die Ambientebeleuchtung mit wahlweise weißem oder rotem Licht sowie warme Farbtöne und farbige Kontrastnähte an den Sitzbezügen auf den Platz, die gegen Aufpreis aus Mikrofaser bestehen.

SKODA

Platzmangel herrscht bei Skoda üblicherweise nicht – und da wird auch der Scala keine Ausnahme machen. Möglich macht dies der lange Radstand von 2649 Millimetern, der auf den Rücksitzen eine üppige Kniefreiheit von 73 Millimetern wie im größeren Octavia ermöglicht. Die Kopffreiheit im Fond ist mit 982 Millimetern die großzügigste in dieser Klasse. Einen Bestwert markiert auch das Kofferraumvolumen von 467 Litern, das sich bei umgeklappter Rückbank auf 1410 Liter erhöhen lässt.

SKODA
1/5

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.