AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ModellpflegeDieser Škoda Octavia wird Österreichs Liebling

Der Škoda Octavia startet mit einem neuen Einstiegsmodell in die Allradwelt.

© SKODA
 

Jetzt ist der Škoda Octavia – speziell als Combi – ohnehin schon einer der absoluten Lieblinge von Herrn und Frau Österreicher. Und auch das neue Einstiegsmodell in 4x4-Varianten des Bestsellers trifft punktgenau das rot-weiß-rote Kundenherz: Im Paket mit dem 1,6 TDI mit 115 PS und Allrad ab 28.450 Euro.Insert

Darüber hinaus ist auch der beliebte 2.0 TDI mit 150 PS in Kombination mit 4x4 und Doppelkupplungsgetriebe nach kurzer Pause wieder bestellbar. Und übrigens: Der Octavia RS 245 ist ebenfalls wieder im Programm: Sein 2-Liter-Turbobenziner leistet 245 PS, der Sprint von 0 auf 100 km/h ist in 6,7 Sekunden erledigt. Das Sportfahrwerk ist 14 Millimeter tiefer gelegt und eine Differenzialsperre an der Vorderachse leitet via Lamellen-Kupplung je nach Bedarf bis zu 100 Prozent der Kraft an ein Vorderrad. Dabei ist man ab 36.890 Euro.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren