AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kult Kisten

Alfasud: Rostet schon im Prospekt

Eigentlich war der Alfasud der Golf vor dem Golf. Wie gesagt, eigentlich.

Alfasud
Steife Brise: Meeresluft animierte den Alfasud erst recht zum Rosten © Alfa Romeo
 

Auf dem Papier hatte der Alfasud das Zeug zu einem großen Wurf: Frontantrieb, ein wassergekühlter Vierzylinder-Boxermotor, aber vor allem großzügiger Platz bei kompakten Außenmaßen.

Entwickelt vom Österreicher Rudolf Hruska, Design von Giorgio Giugiaro, begründet der Alfasud 1972 eigentlich das Fahrzeugsegment, das sich zwei Jahre später Golf-Klasse nennen wird. Eigentlich. Denn auf Weisung der Regierung musste Alfa die italienische Region mit der höchsten Arbeitslosigkeit mit der Produktion fördern, also baute man ein Werk in Pomigliano d'Arco nahe Neapel.

Die Bilanz der Niederlassung: In 13 Jahren streiken die Arbeiter 700 Mal, im Schnitt also einmal pro Woche. Die Moral ist im Keller, die Verarbeitungsqualität ebenso. Nackte Karosseriebleche werden unverzinkterweise der Meeresluft ausgesetzt, die braune Pest nagte am Hoffnungsträger: "Alfasud - Rostet schon im Prospekt", witzelte man damals.

Alfa Romeo Alfasud Sprint
Die schönste Seite des Alfasud: das Coupé SprintFoto © Alfa Romeo

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren