GEBRAUCHTWAGEN-CHECKWie gut ist der VW Touran Typ 1T?

Aus zweiter Hand und trotzdem erste Wahl? Unsere ÖAMTC-Experten wissen es.

2003 bis 2015: die erste Generation des VW Touran © VOLKSWAGEN
 

Die erste Auflage des VW Touran hat sich mit Fug und Recht die Bezeichnung Dauerläufer verdient: Zwölf Jahre lang hielt sich der Van mit rund 4,4 Meter Länge und bis zu sieben Sitzen bei den Wolfsburgern im Programm.

Foto © VOLKSWAGEN

Bei den Benzinern hatten die Kunden die Wahl zwischen Vierzylindern mit einer Leistungsspanne von 102 bis 170 PS, die Dieselpalette reichte von 90 bis 177 PS. Riesig war die Anzahl der Varianten: Es gab Erdgasbetrieb, DSG oder den auf rustikale Optik getrimmten CrossTouran mit erhöhter Bodenfreiheit. 2006 und 2010 bekam der Touran eine „Große Produktaufwertung“, wie das bei VW heißt. 2015 wurde er vom gleichnamigen Nachfolger abgelöst.

Aktuelle Angebote zu diesem Modell auf willhaben.at

Stärken & Schwächen

- Der Touran bietet gute Platzverhältnisse mit optional bis zu sieben Sitzen.
- Den VW gab es mit sparsamen Dieselmotoren und Allradantrieb.
- Das Angebot auf dem Markt ist groß. Gute Sicherheitsausstattung.

+ Hohe Gebrauchtwagenpreise; Steuerkettenprobleme 1.2 und 1.4 TSI (2006/2007).
+ Undichte Stoßdämpfer/ gebrochene Federn; ausgeschlagenes Fahrwerk.
+ Hinweis: Rückruf für Softwareupdate aufgrund Abgasverhaltens bereits erfolgt.

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sapientia
0
7
Lesenswert?

"Den VW gab es mit sparsamen Dieselmotoren und Allradantrieb."

Allradantrieb? - Besser recherchieren!

Antworten