Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Startschuss bis 2023Volocopter plant Flugtaxidienst in Singapur

Innerhalb der nächsten drei Jahre soll das elektrische Flugtaxi des deutschen Unternehmens Volocopter über Singapur fliegen.

Innerhalb der nächsten drei Jahre soll das Flugtaxi über Singapur fliegen © VOLOCOPTER
 

Volocopter will seinen ersten kommerziellen Flugtaxidienst innerhalb der nächsten drei Jahre in Singapur auf die Beine stellen. Nach zwei Jahren enger Zusammenarbeit mit der Stadt habe man eine entsprechende Zusage gemacht, teilte das deutsche Unternehmen am Mittwoch mit.

Das erste Angebot werde voraussichtlich eine touristische Route entlang der Küste des Stadtstaates sein. Später könnten dann auch grenzüberschreitende Verbindungen folgen. Die Genehmigung der Behörden für den Flugtaxidienst steht den Angaben zufolge noch aus.

Das elektrisch angetriebene, senkrecht startende und landende Flugtaxi von Volocopter hatte in Singapur vor gut einem Jahr einen bemannten Testflug absolviert. Auch einen Prototyp eines Start- und Landeplatzes, eines sogenannten Voloports, hatte das Unternehmen dort präsentiert.

Kommentare (3)
Kommentieren
47er
4
0
Lesenswert?

Die bemannten Maxidrohnen als neuer Horror.

Vorläufig wohl nur für betuchte Ex-Porschefahrer.

reschal
2
1
Lesenswert?

Einer schaut majestätisch aus!

Aber stellt euch vor, wenn hunderte oder tausende durch die Lüfte surren!?

TrailandError
4
2
Lesenswert?

Grauenhafte

Vorstellung, wenn auch noch der Luftraum vom Verkehr überquillt!!!