AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Die schönsten Weihnachtsmärkte besuchen und auch kurzfristig noch günstig übernachten bei a&o Hostels

Spontane Ausflüge zu den großen Weihnachtsmärkten gehören für viele Österreicher zum Advent. Bei den a&o Hostels ist auch an den absoluten Hotspots noch eine günstige Übernachtung möglich.

© CC0 Lizenz, Photo by Alisa Anton
 

Wien, Salzburg, Nürnberg... - der Advent gehört hier zu den Top-Saisonen. Die Weihnachtsmärkte ziehen Gäste aus aller Welt an. Wer kurzfristig einen Ausflug plant, sucht oft lange nach einer bezahlbaren Unterkunft. Bei a&o, Europas größter Hostel-Kette, sind die Preise aber auch kurz vor Weihnachten ein Grund zum Feiern: Übernachtungen an absoluten Advent-Hotspots gibt´s bereits ab € 14,50, bei unseren Geheimtipps sogar schon um etwa € 10. So bleibt mehr Budget für den Weihnachtsbummel. Einige Anregungen gefällig?

Wien - Mehr als nur der Rathausplatz:

Der Weihnachtstraum am Wiener Rathausplatz ist Österreichs bekanntester Christkindlmarkt und verzeichnet jährlich über 3 Millionen Besucher. Der Platz an der Ringstraße beherbergt über hundert sorgsam ausgewählte Stände, einen Riesenadventkalender und den berühmten roten Bussi-Baum. Doch Wien hat weit mehr großartige Adventmärkte zu bieten, etwa am Spittelberg, in der Freyung vor den Schlössern Schönbrunn und Belvedere. Die a&o Hostels Wien Hauptbahnhof und Wien Stadthalle sind dabei ein perfekter Ausgangspunkt zum Bummeln. Ab € 14,50 pro Person.

Nürnberg - Weltbekannter Christkindlesmarkt:

Der Nürnberger Christkindelsmarkt ist etwas ganz Besonderes, nicht umsonst zieht er jährlich über 2 Millionen Menschen an. Die Bedeutung des Marktes ist so groß, dass das Nürnberger Christkind auch zahlreiche Märkte in anderen Städten, ja sogar in Chicago eröffnet. Vor allem die traditionellen Naschereien, wie Lebkuchen, Früchtebrote und Zwetschgenmännla, sind echte Highlights in der fränkischen Großstadt. Das a&o Nürnberg Hauptbahnhof bietet eine günstige und komfortable Unterkunft in Gehweite zum Christkindlesmarkt. Ab € 18,90 pro Person.

Salzburg - Tradition in der Residenzstadt:

Der Salzburger Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz ist einer der ältesten der Welt und verzeichnet jährlich über eine Million Besucher. Bereits im 15. Jahrhundert boten hier im Advent Standler ihre Waren an. Und auch heute werden noch allerlei traditionelles Handwerk und typisch heimische Gaumenfreuden geboten. Die historische Altstadt als Kulisse tut ihr Übriges, um die Zeitreise perfekt zu machen. Auch die Märkte im Mirabellschloss und auf der Festung. Die beiden a&o Hotels am Salzburger Hauptbahnhof bieten den idealen Ort, um sich nach langem Bummeln auszuruhen und aufzuwärmen. Ab € 14,90 pro Person.

München - Weihnachtsstimmung so weit das Auge reicht:

Rund um den Marienplatz spielt sich im Advent einiges ab. Der traditionelle Christkindlmarkt in München erstreckt über mehrere Plätze und Straßen im Zentrum. Rathaus, Alter Peter, Frauenkirche - sie alle bilden die märchenhafte Kulisse. Live-Musik, gemeinsames Singen, Basteln und Entdecken werden ebenso geboten wie Kunsthandwerk und Kulinarisches. Besonders der Kripperlmarkt am alten Peter ist einen längeren Besuch wert. a&o ist mit drei seiner Budget Hotels in München vertreten - allesamt gut gelegen - und bietet eine preiswerte Übernachtung vor allem für Gruppen und Familien. Ab € 10,90 pro Person.

Graz - Geheimtipp in der Steiermark:

Graz bietet nicht einen großen berühmten Hotspot, wie viele andere Städte, sondern eine Fülle an kleinen Märkten. An kaum einem Platz in der malerischen Altstadt gibt es keinen Adventmarkt und sie alle haben ein spezielles Flair und Thema. Alle Highlights zu entdecken ist selbst für Einheimische kaum möglich. Umso mehr bietet sich ein längerer Aufenthalt im weihnachtlichen Graz an, beispielsweise im zentral gelegenen a&o Graz Hauptbahnhof. Ab € 11,50 pro Person.

Venedig - Idyllisches Lichtermeer in der Kanalstadt:

Bei Venedig kommt einem selten Weihnachten in den Sinn, eher Sommer oder der Karneval. Gerade deshalb ist die Weihnachtszeit in Venedig ein echter Geheimtipp. Kaum Touristen schlängeln sich durch die Stadt, ruhiger wird es hier selten. Und das obwohl die Weihnachtsdörfer, die teils bis lange nach Weihnachten geöffnet sind, wirklich keinen Wunsch offen lassen und die Beleuchtung über den Kanälen für unvergleichliche Stimmung sorgt. Die beiden a&o Hostels Venedig Mestre bieten zu jeder Jahreszeit ein in Venedig kaum zu findendes Preis-Leistungsverhältnis. Umso mehr gilt das in der Weihnachtszeit. Ab € 9,50 pro Person.

a&o - Größter Hostelanbieter Europas

a&o Hotels steht für preiswertes Reisen in europäische Metropolen. Die Budget-Marke wurde im Jahr 2000 gegründet und betreibt aktuell 35 Häuser in 21 Städten und sechs Ländern. Als größter Hostelanbieter in Europa wächst a&o jährlich mit über 15 Prozent bei einer Auslastungsrate von durchschnittlich 66 Prozent. Im Geschäftsjahr 2018 wurden mit 5 Millionen Übernachtungen ein Umsatz von 152 Millionen Euro erwirtschaftet.

Bezahlte Anzeige