Lagerkoller Deluxe Diese Promis ziehen heuer ins Dschungelcamp

Am 19. Jänner startet der Kölner Privatsender RTL einen neuen Durchgang des Trash-Klassikers "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Klicken Sie sich durch die Teilnehmer.

Sandra Steffl

Sandra Steffl (47): Ist eine deutsche Schauspielerin und Moderatorin. Zumindest die Zuschauer dürften bei den Prüfungen ihre Freude mit ihr haben: "Ich mag keine Spinnen, keine Ratten oder Viecher auf mir drauf. Auch Ameisen, die mich anpinkeln, sind keine schöne Vorstellung." Und was ist mit Kakerlaken? "Ich hasse Kakerlaken!"

MG RTL D / Arya Shirazi

Jenny Frankhauser

Jenny Frankhauser (25): Ist die Schwester von Daniela Katzenberger und Schlagersängerin. Warum verschlägt es sie ins Dschungelcamp? "Ich gehe in den Dschungel, weil ich abnehmen will. Ich habe eine Schokoladen-Sucht und dort wird es mir nicht möglich sein, nachts zum Kühlschrank zu rennen. Das ist für mich wie ein aufregendes Diät-Camp." Und zumindest nachfolgende Antwort klingt dann auch recht ehrlich: "Außerdem bin ich jung und brauche das Geld."

MG RTL D / Arya Shirazi

Kattia Vides

Kattia Vides (29): Ist aus dem Talentepool "Der Bachelor". Dort wurde sie im letzten Jahr Vierte. Mann gab es dafür keinen, aber jetzt darf sie ja mit ins Dschungelcamp und vielleicht funkt es ja dort: "Vielleicht. Wenn mir jemand ganz gut gefällt, man sich näher kommt und man versucht, den anderen Charakter näher kennenzulernen. Die Liebe ist einfach eine Überraschung. Wenn die Liebe meines Lebens da ist, warum nicht?"

MG RTL D / Arya Shirazi

Sydney Youngblood

Sydney Youngblood (57): Sehr gut möglich, dass der Name Ihnen nichts sagt, aber seinen einzigen Hit "If I only could" kennt man dann doch. Warum zieht es ihn ins Dschungelcamp? "Ich bin inzwischen 57 Jahre alt, das wird eine große Herausforderung abseits der Musik. Ich freue mich darauf und brauche das." 

MG RTL D / Arya Shirazi

Ansgar Brinkmann

Ansgar Brinkmann (48): Der ehemalige Fußball-Profi hat vermutlich ein Alphatier-Gen, ob er sich auch als Teamplayer bewähren wird, werden wir sehen: "Alles was ich habe, habe ich immer der Mannschaft gegeben." 

MG RTL D / Arya Shirazi

Tina York

Tina York (63): Ist eine Schlagersängerin und Schwester der Schlagersängerin Mary Roos. Welche Rolle wird sie im Dschungelcamp einnehmen? "Ich werde mich nicht in irgendeine Rolle begeben. Wenn es sich ergibt und wir nett in einer Runde sitzen und singen, singe ich mit. Ich will mich aber nicht nach vorne drängen. Der Typ bin ich nicht und war ich auch nie. Schon als junges Mädchen hatte ich zwar eine große Klappe, aber nie bösartig oder um mich darzustellen."

MG RTL D / Arya Shirazi

Tatjana Gsell

Tatjana Gsell (46): Das Fotomodell hat ganz klare Vorstellungen davon, was im Dschungelcamp wichtig sein könnte: "Vorbereiten kann man sich gar nicht. Man weiß nicht, was einen erwartet. Es kommt wie es kommt. Beim Essen muss man den Kopf abschalten. Beim Hoden von was auch immer heißt es dann einfach: Runter damit! Ich will wirklich zeigen, dass ich es ernst meine und ziehe das Ding durch."

MG RTL D / Arya Shirazi

David Friedrich

David Friedrich (28): Der Musiker und Bachelorette-Gewinner sucht offenbar neue Herausforderungen: "Ich wage den Schritt und stelle mich dem Abenteuer. Ich wünsche mir auf jeden Fall, dass ich gestärkt aus dem Dschungel rausgehe und sagen kann, dass ich es durchgezogen und wirklich geschafft habe."

MG RTL D / Arya Shirazi

Natascha Ochsenknecht

Natascha Ochsenknecht (53): Ist vermutlich die prominenteste Person dieser Ausgabe. Die Designerin und Ex-Frau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht legt wert auf gute Manieren: "Tischmanieren sind mir sehr wichtig. Da es dort keine Tische gibt, muss man wohl alles akzeptieren, was kommt. Natürlich würde ich dann mal einen Spruch ablassen. Wichtiger ist mir aber, dass sich alle mit Respekt behandeln. Da kann dann auch mal einer furzen und rülpsen, wenn er nett zu den anderen ist."

MG RTL D / Arya Shirazi

Giuliana Farfalla

Giuliana Farfalla (21): Das Transgender-Model wurde durch "Germany’s Next Topmodel" einer breiten Öffentlichkeit bekannt. "Auf meiner Stirn soll jetzt nicht stehen: ‚Hey, ich bin Transgender!‘ Ich will als ganz normale Frau leben. Deshalb ist mein Ziel natürlich, dass die Leute sehen, dass das völlig normal ist. Nicht, dass es krass oder besonders ist, sondern einfach ganz normal."

MG RTL D / Arya Shirazi

Daniele Negroni

Daniele Negroni (22): Ist Sänger und ehemaliger "DSDS"-Kandidat. Mit den Herausforderungen im Camp hat er sich offenbar schon beschäftigt. Vor allem kulinarisch kennt er seine Schwächen: "Das tausendjährige Ei, die Kotzfrucht und sämtliche Genitalien. Ich hoffe, dass ich bei lebenden Tieren ausschalten kann, dass die leben – einfach ganz schnell runterschlucken."

MG RTL D / Arya Shirazi

Matthias Mangiapane

Matthias Mangiapane (34): Ist im Reality-Kosmos auch kein unbekannter Stern. Ob er schnell verglüht, wird sich zeigen, seine Pläne schauen anders aus: "Die Leute, die mich kennen, wissen, dass ich das Camp wahrscheinlich aufmischen werde. Ich bin nun mal jemand, der laut, schrill und lustig ist und seine Meinung vertritt. Auf jeden Fall bin ich ein Macher-Typ und niemand, der sich ausgrenzt, ruhig ist und andere machen lässt."

MG RTL D / Arya Shirazi

Zumindest zwei Personen bleiben auf jeden Fall bis zum Ende: Das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", ab 19. Jänner (21.15 Uhr), RTL.

RTL / Stefan Gregorowius
1/13

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

büffel
0
2
Lesenswert?

leider nur ein einziger Hit

Sydney Youngblood:"Ich freue mich darauf und ich brauche das."

Er hat wohl einfach das Wort "Geld" am Ende des Satzes verschluckt.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.