Als Bundespräsident Van der Bellen heute erstmals offiziell in Graz

Eine oberösterreichische Pharmazeutin und ein Mathematiker aus dem Mürztal werden heute an der Uni Graz vom neuen Bundespräsidenten ausgezeichnet. Davor besucht er Schülerinnen und Schüler am Akademischen Gymnasium, am Abend die Eröffnung der Diagonale.

© APA
 

Seinen ersten Steiermark-Auftritt als Bundespräsident hatte er schon bei den Special Olympics in Schladming, heute Dienstag steht der erste offizielle Besuch in der Landeshauptstadt an. Nach einem Termin am Akademischen Gymnasium wird Alexander Van der Bellen heute erstmals herausragenden Absolventen der Universität Graz die Ehrenringe der Republik Österreich überreichen. Bei der Sub-Auspiciis-Promotion erhalten die aus Oberösterreich gebürtige Pharmazeutin Martha Gschwandtner und der aus der Obersteiermark stammende Mathematiker Daniel Kraft die Auszeichnung. Am Abend beehrt er die Eröffnung des Filmfestivals Diagonale in der Helmut-List-Halle.

Mitte März musste Van der Bellen eine Promotion "sub auspiciis praesidentis" an der Uni Wien aufgrund einer Leistenbruch-OP absagen.

Voraussetzungen zur Erlangung einer "Promotio sub auspiciis Praesidentis rei publicae" sind sehr guter Erfolg in sämtlichen Klassen der Oberstufe, die Matura mit Auszeichnung und ein Studienabschluss, in dem alle Teile der Diplom- bzw. Bachelor- und Masterprüfungen sowie das Rigorosum mit "Sehr gut" abgeschlossen wurden, bestmögliche Beurteilungen der Diplom- bzw. Masterarbeit und Dissertation - und das alles bei einer "im Durchschnitt" normalen Studiendauer.

Medikamente für Schwerkranke

Der Fokus der Forschungen von Martha Gschwandtner liegt auf dem Ziel, das Leben schwerkranker Patienten zu verbessern. Die im Jahr 1988 im oberösterreichischen Bad Ischl geborene Jungforscherin studierte Pharmazeutische Wissenschaften an der Uni Graz. Ihr Studium schloss sie mit einer Dissertation über entzündungshemmende und anti-migratorische Proteine, welche potenzielle Bio-Pharmazeutika gegen chronische Entzündungen und Krebs darstellen, ab. Ihre Karriere abseits der Uni setzt sie in einem Münchner Unternehmen, das innovative bio-pharmazeutische Medikamente entwickelt, fort, teilte die Universität Graz am Dienstag mit.

Verbesserte Online-Suchergebnisse

Daniel Kraft (geb. 1988) maturierte am BG/BRG Bruck an der Mur mit ausgezeichnetem Erfolg. Er absolvierte die Bachelorstudien Mathematik und Physik sowie die Masterstudien Numerische Mathematik und Modellierung und Theoretische Physik an der Karl-Franzens-Universität Graz in Rekordzeit und wurde bereits während des Studiums mehrfach ausgezeichnet. Seit Jänner 2016 ist er Software-Entwickler bei Google in Zürich und arbeitet daran, die Ergebnisse von Suchanfragen zu verbessern.

(APA, Red)

Kommentare (6)

Kommentieren
semperubique
0
26
Lesenswert?

"sub auspiciis praesidentis" und dann

... münchen, zürich,...
traurig, dass es österreich nicht schafft hochbegabte im land zu halten!

Antworten
Aussenstehender
0
0
Lesenswert?

traurig ?

Wenn schon nicht europäisch, so doch wenigstens in deutschen Sprachgebieten sollte man sich schon frei bewegen können. Schliesslich sind die Staatsgrenzen willkürlich. Nicht so krass wie in afrikanischen Gegenden, aber immerhin.
Vor 100 Jahren noch konnte ein Slowene nach der Ukraine übersiedeln, und war immer noch im gleichen Land. Gell ?

Antworten
erkg1959
6
6
Lesenswert?

Was bedeutet dieser Satz?

"...Mitte März musste Van der Bellen eine Promotion "sub auspiciis praesidentis" an der Uni Wien aufgrund einer Leistenbruch-OP Ende absagen..."

Werden Artikel vor Klicken des Send-Knopfes je noch einmal durchgelesen???

Antworten
Strassenbahnausbau
0
13
Lesenswert?

Vor kurzem wurden zwei Herren...

...ebenfalls mit sub auspiciis ausgezeichnet. Die Vertretung übernahm Reinhold Mitterlehner als Wissenschaftsminister.

Aber das "Ende" ist zuviel im Satz, da haben Sie recht ;-)

Antworten
SagServus
0
5
Lesenswert?

Re:

Gabs nicht letztens noch einen Artikel in der Kleinen Zeitung, dass eine "sub auspiciis praesidentis" nur vom Präsidenten durchgeführt wird und man somit auch warten muss, bis dieser Zeit hat (inkl. aller Unannehmlichkeiten bei der Jobsuche etc.)?

Antworten
EvaSchnabl
0
1
Lesenswert?

Re: Re:

Das gilt aber nur für Wiener!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.